Leverkusener PR-Agentur erhält StrikoWestofen-Etat

StrikoWestofen setzt auf dako pr

Archivmeldung aus dem Jahr 2012
Veröffentlicht: 26.03.2012 // Quelle: dako

Die Leverkusener Agentur „dako pr“ hat einen neuen Kunden: Ab sofort zeichnet sie für die Öffentlichkeitsarbeit der „StrikoWestofen Group“ mit Hauptsitz in Wiehl (NRW) verantwortlich. StrikoWestofen ist ein global agierender Hersteller von Schmelz- und Dosieröfen sowie Sonderlösungen für den Nichteisenmetall-Guss, der an über 25 Standorten weltweit tätig ist. Damit erweitert die Agentur ihre bestehenden Kompetenzen im Bereich Anlagen- und Maschinenbau. Der Etat-Auftrag umfasst die Beratung, Planung und Durchführung unterschiedlicher Kommunikations-Maßnahmen – sowohl im Inland als auch international. Die Entscheidung für die Leverkusener Agentur fiel nicht zuletzt aufgrund ihrer ausgewiesenen Technik-Kompetenz: „Unser Know-How im Bezug auf die Kommunikation erklärungsbedürftiger Produkte sowie unsere umfangreichen Kontakte zu den Technik-Fachmedien haben letztlich den Ausschlag gegeben“, erklärt Patrick Gälweiler, Teamleiter Technik von dako pr. Die inhabergeführte PR-Agentur wurde 2004 gegründet und ist auf Bau- und Technikthemen spezialisiert. dako pr wurde im Jahr 2008 für die „PR Report Awards“ in der Rubrik „B-to-B-Kommunikation“ nominiert.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.495

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "dako"

Weitere Meldungen