Leverkusen: Partielle Instandsetzung Lichstraße

26.07.2023 // Quelle: Stadtverwaltung


Automatische Zusammenfassung i

Partielle Instandsetzung der Lichstraße in Leverkusen - Bauarbeiten ab dem 31.07.2023 für zehn Werktage geplant - Umleitung über Friedrich-Ebert-Straße, Dönhoffstraße und Montanusstraße - Verkehrseinschränkungen zu erwarten - ÖPNV nicht betroffen - TBL bittet um Verständnis für die Behinderungen.

Die Technischen Betriebe Leverkusen AöR (TBL) müssen eine partielle Instandsetzung der Lichstraße in Höhe der Hausnummer 2 durchführen. Für die Bauarbeiten muss die Lichstraße für die Zufahrt von der Friedrich-Ebert-Straße aus gesperrt werden. Die Arbeiten werden am Montag, 31.07.2023, gegen 07:00 Uhr beginnen und voraussichtlich zehn Werktage bis zum 11.08.2023 andauern. Die Bauarbeiten umfassen das Aufbrechen des Straßenbelages, die Ausschachtung,  die Regulierung der Einbauten und die anschließende Wiederherstellung der Oberfläche.

Die Umleitung erfolgt über die Friedrich-Ebert-Straße, Dönhoffstraße und Montanusstraße. Ab Montanusstraße wird die Einbahnstraßenregelung der Lichstraße in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Straße bis zur Baustelle aufgehoben. Für die gesamte Bauzeit ist in diesem Streckenabschnitt mit Behinderungen zu rechnen. Der ÖPNV ist nicht betroffen.

Die TBL bitten um Verständnis für die anstehenden Arbeiten und den damit einhergehenden Behinderungen.


Straßen aus dem Artikel: Dönhoffstraße, Bahnstr, Friedrich-Ebert-Str, Lichstr, Montanusstr

Kategorie: Verkehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 758

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen