Kinderakademie war wieder erfolgreich:

28 hochbegabte Kinder lernten eine Woche auf dem Naturgut Ophoven

Archivmeldung aus dem Jahr 2006
Veröffentlicht: 06.10.2006 // Quelle: Stadtverwaltung

Begabungen individuell fördern, Spaß am Lernen weiter entwickeln und Anregungen für die Sinne geben sind zentrale Ziele der Kinderakademie, die in diesen Herbstferien zum insgesamt dritten Mal angeboten wurde. Dank einer großzügigen Unterstützung durch die Leverkusener Bürgerstiftung hatten 28 Leverkusener Grundschulkinder vom 2. bis 6. Oktober die Gelegenheit, sich als Forscher, Entdecker oder Bastler zu betätigen. Unter Leitung des Schulpsychologischen Dienstes und unter Begleitung eines erfahrenen pädagogischen Teams nahmen die Kinder an einem breit gefächerten Programm teil, zu dem eine Wind-, Wasser- und Solarwerkstatt ebenso gehörten wie eine Chemie-Wissenschaftsshow, Kenntnisse über das Züchten von Tieren oder auch die Planung einer Klassenfahrt.

Höhepunkt war für viele der Kinder laut Angela Seewald, vom Schulpsychologischen Dienst und Erlebnispädagogin Cordula von der Bank, das Drehbuch zum Film Energiegewitter zu entwickeln, den die Kinder zum Abschluss ihrer Akademie-Woche gezeigt bekamen.

Die Energiethemen hatten es den besonders begabten Kindern offensichtlich auch sehr angetan. So berichtete die neunjährige Anna, dass ihr alles rund um die Fragen der Energieerzeugung sehr gefallen habe. Auch Yannick (10) und Juri (10) waren insbesondere von den Energiethemen und der Arbeit mit dem Kompass begeistert.

Unisono betonten alle Kinder, bei einer Neuauflage der Kinderakademie gerne wieder dabei sein zu wollen. Sollten sie dem Grundschulalter entwachsen sein, bieten die Kinder-Uni der Volkshochschule oder die Herbstakademie des Werner-Heisenberg.Gymnasiums weitere Möglichkeiten der Begabtenförderung in Leverkusen.


Gut Ophoven
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.351

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen