Hyypiä gab Startschuss


Archivmeldung aus dem Jahr 2012
Veröffentlicht: 16.11.2012 // Quelle: Stadtverwaltung

Pünktlich um 12.00 startete am Freitag, 16. November, im Leverkusener Sport- und Freizeitbad CaLevornia das 24-Stunden-Schwimmen, dessen Erlöse wiederum den Pänz in Leverkusen zugutekommen - "Power(n) für Pänz". Vor allem Pänz waren auch die ersten, die für den guten Zweck den Sprung ins Wasser wagten.

Den Startschuss zur achten Auflage dieser Benefiz-Aktion gab diesmal Bayer 04-Teamchef Sami Hyypiä, der gemeinsam mit Bayer 04-Maskottchen "Brian the Lion" und Bayer 04 Kommunikationsdirektor Meinolf Sprink, den Weg ins Bad neben der BayArena gefunden hatten. Auch prominente Schwimmerinnen und Schwimmer, wie die Managerin der Handball-Elfen des TSV Bayer Leverkusen, Renate Wolf; der Triathlon Weltmeister und Schwimmeuropameister Horst Dieter Bias, der mehrfache Ironman-Teilnehmer Sven Riedesel und die mehrfache Siegerin der Paralympics sowie Welt- und Europameisterin im Behindertensport, Britta Siegers waren von Anfang an dabei, um möglichst viele Bahnen für den guten Zweck zu ziehen.

Für ein besonderes sportliches Highlight will Lars Fiß von der "Triathlongemeinschaft Hardtseemafia" bis zum Ende des Events am Samstagmittag sorgen. Er hat im Vorfeld der Veranstaltung angekündigt, die gesamten 24-Stunden - lediglich unterbrochen durch notwendige Pausen - durchzuschwimmen.

Die sportlichen Leistungen werden 24 Stunden lang umrahmt durch ein buntes Programm, unter anderem mit Clown Olly, dem berühmten Entenrennen, Konzerten der Leverkusener Musikschule und einer großen Poolparty mit DJ Dan.

"Gepowert werden kann im Bad an der Bismarckstraße noch bis Samstag, 17. November, 12.00 Uhr! Die Veranstalter vom Sportpark hoffen natürlich, dass am Ende ein ähnlich gutes Ergebnis steht wie 2011, als über 15.000 € "erschwommen" wurden.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.288

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen