Geht da noch was?! Gesprächsseminar für Frauen im fortgeschrittenen Alter im Katholischen Bildungsforum Leverkusen

10.08.2023 // Quelle: Kath. Bildungsforum
Das Katholische Bildungsforum an der Manforter Str. 186 in Wiesdorf

Automatische Zusammenfassung i

Das Katholische Bildungsforum Leverkusen bietet ein Gesprächsseminar für Frauen im fortgeschrittenen Alter an. In dem Seminar geht es darum, gelassen älter zu werden und erfüllt zu leben. Es werden Fragen zur persönlichen Entfaltung, Sinnhaftigkeit des Lebens und Versöhnung mit der Vergangenheit behandelt. Der Austausch mit Gleichgesinnten soll dabei helfen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Das Seminar findet an sieben Terminen statt und wird von Brigitte Krings geleitet. Veranstaltungsort ist das Katholische Bildungsforum in Leverkusen. Die Teilnahmegebühr beträgt 42,00 €.

Gelassen älter werden, erfüllt leben!

Was will sich in meinem Leben noch entfalten? Was macht noch Sinn und was nicht mehr? Wie kann ich 
versöhnlich auf die Vergangenheit schauen, um im Hier und Jetzt befreiter zu leben? Was ist mir wirklich 
wichtig? Was möchte ich weitergeben? Wozu habe ich noch Kraft und wo sind meine Grenzen? Ich 
entdecke meine Kraftquellen und schöpfe daraus! Im lebendigen Austausch mit Gleichgesinnten werden wir 
methodisch abwechslungsreich, humorvoll und mit viel Verständnis für uns selbst und andere diesen Fragen 
nachgehen und miteinander Antworten erschließen. Das gemeinsame Erleben wird uns für unseren Alltag 
stärken und ermutigen. Der Gesprächskreis eröffnet einen geschützten Raum, in dem über alles gesprochen 
werden kann, was gesagt und ausgedrückt werden möchte.

Mi. 16.08.2023 - Mi. 20.12.2023
7 x | 17.00 - 19.15 Uhr | 21 Unterrichtsstunden 
Referentin: Brigitte Krings 

Ort: Kath. Bildungsforum, Manforter Straße 186, 51373 Leverkusen
Gebühr: 42,00 € 
Kursnummer: 2313740017
Straßen aus dem Artikel: Manforter Str

Kategorie: Bildung
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 671

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Kath. Bildungsforum"

Weitere Meldungen