Eindrücke im Corona-Zeitalter, Teil XI


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 11.05.2020 // Quelle: Internet Initiative

Gut Ophoven berichtet von den Problemen, bei der Organisation der diesjährigen Bio-Brotbox-Aktion.

Die Stadt erläutert die schrittweise Öffnung der Tageseinrichtungen für Kinder.

KulturStadtLev sagt weitere Veranstaltungen ab.

Die Leitung des städtischen Krisenstabes wächselt wieder im Wochenrhythmus.

Die SPD versucht im Zeichen von Corona sich um die Tilgung der städtischen Schulden zu drücken: "Altschuldenfrage endlich zu klären".

Außerdem bittet sie Schuldezernent Marc Adomat um einen Bericht über "Onlineunterricht an Leverkusener Schulen"

Ab heute wird ein Bußgeld bei Verstoß gegen den Maskenpflicht fällig.
Die Leverkusen.com-Frage von Freitag: "Gibt es eine (ungefähre) Zahl in wieviel Fällen das Ordnungsamt in dieser und/oder letzten Woche das Ordnungsamt eine mündliche Verwarnung an einen Nicht-Masken-Träger ausgesprochen hat?" beantwortete die Stadtverwaltung heute folgendermaßen:
"im Rahmen der üblichen Kontrollgänge mussten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes seit Einführung der Maskenpflicht immer wieder vereinzelte mündliche Verwarnungen bei entsprechenden Verstößen ausgesprochen werden. Eine statistische Erfassung dazu erfolgt jedoch nicht."

Das Klinikum behandelt heute - Stand 11.05.20, 8:13 Uhr - insgesamt 4 Patienten mit COVID-19, davon sind 3 aus Leverkusen.

Der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz kündigt seine nächste Telefonsprechstunde an.

Die Mittelstandsunion beglückt die Presse mit gleich vier Mittelungen in einer Mail. Leverkusen.com veröffentlicht aber jeden Tag nur eine.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.941

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Internet Initiative"

Weitere Meldungen