Drogendealer in Leverkusen festgenommen


Archivmeldung aus dem Jahr 2015
Veröffentlicht: 13.08.2015 // Quelle: Polizei

Die Polizei Köln hat Mittwochnachmittag (12. August) einen Mann (55) in Leverkusen-Wiesdorf festgenommen. Gegen ihn besteht der Verdacht des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln.

Durch einen anonymen Hinweisgeber erlangten die Beamten des Kriminalkommissariats 27 Informationen über den Leverkusener. Bei anschließenden Ermittlungen verifizierte sich der Verdacht, dass der 55-Jährige im Bereich Wiesdorf mit Betäubungsmitteln handelt.

Fahnder stellten den Verdächtigen auf frischer Tat und nahmen ihn fest. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurden die Beamten fündig. Sie stellten 73 Gramm Heroin, 1,5 Gramm Kokain sowie weitere Beweismittel sicher.

Der Polizeibekannte wurde bereits 2012 wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt. Da seine Bewährungszeit noch nicht verstrichen war, wartet er jetzt erneut auf seinen Termin beim Haftrichter.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.938

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen