Die Stadtbibliothek hilft beim Energiesparen – jetzt auch in Opladen und Schlebusch


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 17.07.2018 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Stadtbibliothek Leverkusen ist eine von bundesweit mehr als 1.200 Einrichtungen, die an dem Projekt „Energiesparpaket für Bibliotheken“ in Zusammenarbeit mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz teilnehmen. Bereits seit fünf Jahren kann in der Hauptstelle in Wiesdorf ein solches Energiesparpaket kostenlos ausgeliehen werden, um im eigenen Haushalt „Stromfressern“ auf die Spur zu kommen.

In dem Paket befindet sich ein Messgerät mit Verlängerungskabel und Anleitungen. Das Gerät wird zwischen Wandsteckdose und Stromverbraucher, wie etwa dem Kühlschrank, installiert und misst dessen Verbrauch.

Aufgrund der regen Nachfrage hat die Stiftung zwei weitere Energiesparpakete zur Verfügung gestellt, je eines für die Bibliothekszweigstellen in Opladen und Schlebusch. Die Ausleihe ist während der Öffnungszeiten möglich:

Zweigstelle Opladen (im Landrat-Lucas-Gymnasium)
Mo 13-19 Uhr, Di 13-17 Uhr, Do 10-13 Uhr, Fr 13 - 17 Uhr. Tel. 02171-711 280,
E-Mail: bibliothek.opladen@kulturstadtlev.de

Zweigstelle Schlebusch (im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium)
Mo 10-12 Uhr und 14-17 Uhr, Mi 14-19 Uhr, Do 10-12 Uhr und 14-17 Uhr. Tel. 0214-855 71 52,
E-Mail: bibliothek.schlebusch@kulturstadtlev.de

www.stadtbibliothek-leverkusen.de


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.914

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen