Stadtplan Leverkusen
10.07.2019 (Quelle: CDU Opladen)
<< Ministerin Ursula Heinen-Esser kommt zum Sommerfest der CDU   Die vergessene Promenade am Rhein in Wiesdorf >>

CDU Opladen für Verwaltungsvorschlag Mühlengraben


Die CDU Opladen steht geschlossen hinter einem nachgebesserten Konzept der Verwaltung für eine wassergebundene Deckschicht am Mühlengraben.
Dabei soll das bisherige Sanierungskonzept um das Einbringen von geeigneten Bindemitteln ergänzt werden, die die Haltbarkeit des Weges deutlich erhöhen. Zudem verlangt die CDU Opladen ein Pflegekonzept, bei dem auf jeden Fall regelmäßig schadhafte Stellen und Pfützenbildung beseitigt und die Bankette gepflegt werden, damit der ungehinderte Abfluss des Wassers gesichert wird.

Die CDU Opladen findet, dass die eingesparten 350.000 € gegenüber dem Haushaltsansatz von 670.000 € viel besser investiert wären, wenn die umliegenden Wege ebenfalls fahrrad- und fußgängerfreundlich ertüchtigt würden. Hierbei geht es um die Wege Richtung Friedhof Reuschenberg am Wildpark vorbei, um die Auffahrt zum Sportplatz Birkenberg, um die Wege zur Wupper am Tierheim vorbei und um den Weg Richtung Rheindorf.

Auch der ADFC könnte mit einer solchen Lösung leben. „Das A und O ist jedoch die Pflege und Laubreinigung bei einer wassergebundenen Deckschicht. Hier muss die Stadt in Zukunft deutlich mehr Mittel einsetzen“, so Kurt Krefft vom ADFC.

„Alle Wege rotten seit Jahren vor sich hin und sind teils in einem wirklich sehr schlechten Zustand. Da alle Wege von Radpendlern und Erholungssuchenden rege genutzt werden, würde damit eine echte Verbesserung erreicht“, so der Vorsitzende Mathias Koch.

„Wenn die eingesparten Mittel auch noch intelligent mit den reichlich vorhandenen Fördermitteln von Land und Bund kombiniert werden, könnte an dieser Stelle tatsächlich viel für die Attraktivität des Wegenetzes gerade als Verbindung von Opladen, Rheindorf, Küppersteg, Hitdorf, Bürrig und Wiesdorf getan werden und damit Leverkusen als Ganzes gestärkt werden“, so Koch weiter.

Die CDU Opladen appelliert an die politischen Vertreter in der Bezirksvertretung II, diesem Vorschlag zu folgen und dadurch eine zeitnahe Verbesserung für alle Nutzer des Mühlengrabens zu erreichen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.07.2019 18:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter