Stadtplan Leverkusen
19.03.2019 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata   Aufstieg greifbar >>

Vince Ebert weiß: „Zukunft is the Future!“


Unsere Welt verändert sich mit rasender Geschwindigkeit. Als Kinder glaubten wir an eine glorreiche Zukunft, an den digitalen Reisewecker, das Dolomiti-Eis und Hoverboards. Heute kommunizieren wir über Uhren in Sekunden mit Menschen auf anderen Kontinenten, essen in Algen gerollten rohen Fisch und Heino covert Rammstein. Das war nicht vorauszusehen! In seinem neuen Programm wagt Vince Ebert einen Blick in die Zukunft. Wie werden wir in 20 Jahren sein? Wird uns YouTube mit Katzenvideos in den Wahnsinn treiben? Kann die Erderwärmung durch „Social Freezing“ verhindert werden? Und wieso sind fast alle Zukunftsprognosen falsch? Immerhin fliegen wir heute nicht mit Rucksackraketen durch die Lüfte und haben noch keinen Warp-Antrieb.
Vince Ebert stellt sich der Zukunft: Big Data, selbstfahrende Autos und Berufsaussichten im Odenwald. Mit auf der Bühne ist VAL, sein virtueller Sidekick: ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierter Computer, der auch mal gerne ein rebellisches Eigenleben entwickelt.

Termin:
Freitag, 29. März 2019 19.30 Uhr

Ort:
Festhalle Opladen
Marktplatz
51379 Leverkusen

Karten
25,50 – 15,00 € (erm.: 14,50 – 9,25 €) Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über Internet www.kulturstadtlev.de


Bilder, die sich auf Vince Ebert weiß: „Zukunft is the Future!“ beziehen:
00.00.2019: Vince Ebert

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.03.2019 12:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter