Stadtplan Leverkusen
18.01.2018 (Quelle: CDU-Fraktion)
<< Treffen der Selbsthilfegruppe Diabetes   Grüne bedauern Wechsel Terlndens >>

CDU begrüßt Konzept für Schloss und Museum Morsbroich


„Die Projektgruppe um den Leverkusener Rechtsanwalt Dr. Manfred Hüttemann verdient großen Dank und Respekt für ihre hervorragende Arbeit“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Eimermacher nach der Vorstellung der professionell erarbeiteten Konzeption zur Zukunft der Liegenschaft Morsbroich. „Das ist ein herausragendes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement in unserer Stadt von Menschen, die in Leverkusen leben oder aber sich in besonderer Weise mit dieser Stadt verbunden fühlen. Schloss Morsbroich ist identitätsstiftend für Leverkusen und muss es auch bleiben.“ Die Bausteine zur Aufwertung und Attraktivierung des Parks, zusätzliche Parkplätze, eine neue Gastronomie und die deutlich verbesserte Nutzung des Spiegelsaals sind die richtigen Ansätze, Schloss und Park und damit auch das Museum den „Menschen in der Stadt zurückzugeben bzw. sie an Morsbroich heranzuführen“, so Thomas Eimermacher weiter. Das vorhandene Defizit in Bezug auf Museum Morsbroich kann offenbar mit den Maßnahmen halbiert werden, einmalige Investitionen sind aber erforderlich. Hier sind alle Möglichkeiten einer Finanzierung über Fördermittel bzw. Sponsoring abzuklären. Insgesamt ist es eine Frage, was sind Leverkusen Schloss und Museum Morsbroich wert.

Interessant ist für die CDU, dass ein Erweiterungsbau mit Ausstellungsfläche – auch für eine dauerhafte Präsentation der herausragenden Sammlung Morsbroich? – der seit vielen Jahren als wünschenswert, aber nicht finanzierbar gesehen wurde, nach Aussage eines involvierten Investmentbankers realistisch erscheint. Hier ist natürlich zu beachten, dass nicht nur das Investment, sondern auch eine dauerhafte Finanzierung der Betriebskosten abgedeckt ist.

Die CDU hofft allerdings, dass dieses in sich schlüssige Konzept jetzt nicht kleinlich zerredet wird in der anstehenden Diskussion.


Bilder, die sich auf CDU begrüßt Konzept für Schloss und Museum Morsbroich beziehen:
17.01.2018: Albrecht Omankowsky und Hermann-Josef Kentrup

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.01.2018 14:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter