Nachwuchs-Mehrkämpfer lösen zahlreiche Tickets zu „Deutschen“


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 25.05.2011 // Quelle: TSV Bayer 04

Zwei Jugendliche und ein Schüler des TSV Bayer 04 Leverkusen haben am Wochenende bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften die Norm für die Deutschen Meisterschaften erfüllt. Zudem konnten sich die beiden Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren.
Der Zehnkampf in der männlichen Jugend B war auf der heimischen Fritz-Jacobi-Anlage fest in Leverkusener Hand. Christian Schiemann gewann dabei souverän mit 6.660 Punkten vor seinem Vereinskollegen Alexander Everts, der mit 6.298 Zählern ebenfalls die Norm (6.200 Pkt.) für die Deutschen Jugend-Mehrkampfmeisterschaften in Vaterstetten (26.-28.08.) abhaken konnte. Auch Platz drei und vier gingen durch die Leistung von Fabian Spaniol (5.782 Pkt.) und Jakob Koblischke (5.760 Pkt) an den TSV. Mit 18.740 Punkten konnte sich das Bayer-04-Team (Schiemann, Everts, Spaniol) zudem die Mannschafts-Qualifikation (16.500 Pkt.) und damit die Teilnahme an den Meisterschaften in Südbayern sichern.

Gleichermaßen erfolgreich war auch die Mannschaft der Altersklasse M15. Dort schaffte Tim Jaeger mit seinem Sieg im Achtkampf mit 4.699 Punkten die Einzelqualifikation für die Deutschen Schüler-Mehrkampfmeisterschaften (21./22.08.) in Cottbus. Durch die gute Mannschaftsleistung mit 13.269 Zählern, dürfen sich auch der zweitplatzierte Dominik Falkenhagen (4.15 Pkt.) und Jan Kremers auf Rang drei (4.255 Pkt.) auf die nationale Konkurrenz in Brandenburg freuen.

Im Siebenkampf der weiblichen Jugend A gingen die Plätze eins bis drei ebenfalls an die Mehrkämpferinnen aus Leverkusen. Nina Berghoff gewann mit 3.726 Punkten den Kreistitel vor Anna Zahraj ((3.631 Pkt.) und Fiona Kierdorf (3.223 Pkt.). In der Addition sind das 10.580 Punkte für die Mannschaftswertung.

Bei den Schülerinnen W15 setzte sich mit 3.465 Punkten Joline Rydlewicz durch. Auf die Ränge vier bis sieben kamen Johanna Oladeyi (3.398 Pkt), Ladina Kierdorf (3.385 Pkt.), Klara Leusch (3.326 Pkt) und Maleen Podolsko (3.239 Pkt). Zusammen erreichten die sechs Athletinnen in der Mannschaftswertung den ersten Rang (Rydlewicz, Oladeyi, Kierdorf) und den dritten (Leusch, Podolski, Freund). Luisa Freund zählte als Dritte in der Altersklasse W14 mit 2.931 Punkten ebenfalls zu der zweiten Mannschaft des TSV.

Den zweiten Platz erreichte bei den 14-jährigen Schülern Finn Koblischke mit 3.757 Punkten im Achtkampf sowie Mark Schiefer mit 4.626 Punkten im Zehnkampf. Einen Rang dahinter nahm Doreen Besting im Siebenkampf der Frauen (4.117 Pkt.) ein und Nadine Jaegerbei der weiblichen Jugend B (3.477 Pkt.). Dort gingen auch die weiteren Ränge vier, fünf, sechs und sieben an den TSV mit Stefanie Harnisch (3.81 Pkt), Julia Hildermann (3.261 Pkt), Stella Dethmann (3.065 Pkt) und Leonie Bechert (3.023 Pkt).

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.bergische-leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.549

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen