Leverkusen: Teilabschnitt des Freudenthaler Wegs wird für sechs Monate zur Einbahnstraße - Testphase beginnt ab Ende März

21.03.2024 // Quelle: Stadtverwaltung


Automatische Zusammenfassung i

In Leverkusen wird der Freudenthaler Weg in Schlebusch ab dem 26. März 2024 für sechs Monate testweise zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung von der Bensberger Straße zur Straße Am Scherfenbrand. Die Maßnahme dient der Entlastung der Verkehrssituation und wurde aufgrund eines Bürgerantrags beschlossen. Nach Abschluss der Testphase wird die Verkehrsführung überprüft, um eine mögliche Verbesserung zu bewerten. Weitere Informationen sind im z.d.A.:Rat einsehbar.

Ab Dienstag, 26. März 2024, wird der Freudenthaler Weg in Schlebusch zur Entlastung der Verkehrssituation in Fahrtrichtung von der Bensberger Straße zur Straße Am Scherfenbrand für sechs Monate testweise zur Einbahnstraße. Die Einrichtung der Einbahnstraßenregelung hat keinen Einfluss auf die Zufahrt zum Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer. Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden bereits mit einem Informationsschreiben informiert. 

Sechsmonatige Testphase

Aufgrund eines Bürgerantrags hatte die Stadtverwaltung im Jahr 2020 die Verkehrssituation auf dem Freudenthaler Weg sowie in den umliegenden Straßen überprüft. Die Bezirksvertretung für den Stadtbezirk III beschloss daraufhin in ihrer Sitzung vom 18. Juni 2020, dass zur Verbesserung der Verkehrssituation für den Freudenthaler Weg eine Einbahnstraßenreglung in Fahrtrichtung von der Bensberger Straße zur Straße Am Scherfenbrand für eine sechsmonatige Testphase angeordnet wird. 

Aufgrund von Baumaßnahmen im Umfeld der Straße Freudenthaler Weg konnte der Beschluss bisher nicht umgesetzt werden. Da die Arbeiten nun abgeschlossen sind, erfolgt die Einrichtung der Einbahnstraßenregelung am 26. März 2024 durch die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen. Die Einbahnstraße bleibt für den Radverkehr geöffnet, die derzeitige Verkehrsführung auf den Straßen Am Märchen und Am Scherfenbrand bleibt bestehen. 

Während der Gesamtmaßnahme werden Verkehrsbeobachtungen, Verkehrszählungen und Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Nach Abschluss der Testphase erfolgt eine Überprüfung der Verkehrsführung, ob durch die Einrichtung der Einbahnstraßenregelung eine Verbesserung der Verkehrssituation erreicht werden konnte. Das Prüfergebnis wird im Anschluss der Bezirksvertretung für den Stadtbezirk III zur Entscheidung vorgelegt. 

Die Mitteilung ist auch in z.d.A.:Rat einsehbar: SessionNet | Verkehrssituation der Straße Am Märchen (leverkusen.de)


Ort aus dem Stadtführer: Schlebusch
Straßen aus dem Artikel: Am Scherfenbrand, Freudenthal, Am Märchen, Bensberger Str, Freudenthaler Weg, Bahnstr

Kategorie: Verkehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 416

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen