Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1324 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1018 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1017 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 976 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 875 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 851 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 847 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 760 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 747 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Führerscheinpflichtumtausch für die Jahrgänge 1959 bis 1964

Veröffentlicht: 05.01.2023 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Führerscheinstelle bemüht sich weiterhin, eingehende Terminanfragen sukzessive zu reduzieren. Aufgrund der hohen Anzahl an Terminanfragen bittet die Führerscheinstelle jedoch um Verständnis dafür, dass zunächst die Pflichtumtausche der Jahrgänge von 1959 bis 1964 mit Frist bis zum 19.01.2023 vorgezogen werden. Aufgrund der hohen Anzahl an Terminanfragen zum Führerscheinumtausch sowie krankheitsbedingter Ausfälle in der Führerscheinstelle im Dezember wird davon ausgegangen, dass diesbezüglich voraussichtlich nicht alle bereits angefragten Termine zum Führerscheinumtausch zum 19.01.2023 terminiert und abgearbeitet werden können.

 

Die Polizei Köln wurde zuletzt in Gesprächen gebeten, im Rahmen des Ermessens von der Einleitung eines Verwarngeldverfahrens abzusehen, wenn ab 19.01.2023 bei Kontrollen kein neuer Kartenführerschein vorgelegt werden kann. Sollte im Einzelfall seitens der Polizei dennoch ein Verwarnungsgeld festgesetzt werden, obwohl ein Führerscheinumtausch aufgrund der Terminrückstände in der Führerscheinstelle trotz rechtzeitiger Terminanfrage nachweislich nicht möglich war, sollte vor der Zahlung kurzfristig mit der Führerscheinstelle unter fuehrerscheinstelle@stadt.leverkusen.de Kontakt aufgenommen werden.

 

Die freie Sprechzeit am 03.01.2023 hat gezeigt, dass nach wie vor ein hoher Bedarf nach Umtauschterminen besteht. Leider konnten auch am 03.01.2023 viele Besucher nicht bedient werden. Daher bietet der Fachbereich Ordnung und Straßenverkehr ab sofort die Möglichkeit an, einen Vordruck zum Führerscheinumtausch unter dem Link https://www.leverkusen.de/vv/produkte/FB36/Fuehrerscheinumtausch-per-post.php herunterzuladen und auszufüllen. Dem Antrag ist ein biometrisches Passfoto beizulegen. Anschließend kann der Antrag per Post an die Führerscheinstelle gesandt oder in den Hausbriefkasten eingeworfen werden.

 

Anschrift der Führerscheinstelle:

Verwaltungsgebäude Haus-Vorster Straße
Haus-Vorster Str. 8
51379 Leverkusen

 

Postanschrift:

Verwaltungsgebäude Haus-Vorster Straße
Haus-Vorster Str. 8
51379 Leverkusen


Straßen aus dem Artikel: Haus-Vorster Str

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 256
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung