Personalversammlung: Städtische Dienststellen am 1. Dezember nachmittags geschlossen – Bürgerbüro hat am 30. November nur bis 13 Uhr geöffnet - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Personalversammlung: Städtische Dienststellen am 1. Dezember nachmittags geschlossen – Bürgerbüro hat am 30. November nur bis 13 Uhr geöffnet

Veröffentlicht: 23.11.2022 // Quelle: Stadtverwaltung

Eingang zum Verwaltungsgebäude Goetheplatz in Opladen. Über dem Haupteingang steht das Logo der Stadt und der Schriftzug "Stadtverwaltung".

Am Donnerstag, 1. Dezember, findet die nichtöffentliche Personalversammlung der Stadt Leverkusen statt. Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind daher an diesem Tag ab 14.00 Uhr nicht mehr zu erreichen.

 

Aufgrund einer internen Informationsveranstaltung ist das Bürgerbüro zudem am Mittwoch, 30. November, ab 13.00 Uhr geschlossen. Bereits gebuchte Termine wurden entsprechend angepasst.

 

Sowohl am 30. November als auch am 1. Dezember ist auch der Schnellschalter des Bürgerbüros ab 13.00 Uhr nicht mehr besetzt. Die Abholung von Personalausweisen und Reisepässen sowie die Beantragung von Beglaubigungen, Führungszeugnissen, Meldebescheinigungen und Untersuchungsberechtigungsscheinen ist daher an diesen beiden Tagen ab 13 Uhr nicht möglich.

 

 


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 195
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung