Stadtplan Leverkusen
27.11.2020 (Quelle: Bayer AG)
<< Leverkusener im Kölner Volksgarten lebensgefährlich verletzt   WIrtschaftsweg gesperrt: Arbeiten entlang der Bahnstrecke „Alte Ruhlach“ >>

Bayer-Jubilarverein feiert 100-jähriges Bestehen


Verbunden über das Arbeitsleben hinaus“ – das ist das Motto des Vereines der Jubilare der Bayer AG e.V., der morgen sein 100-jähriges Bestehen feiert. Am 28. November 1920 gründeten 282 Werksangehörige mit großer Unterstützung des damaligen Generaldirektors Carl Duisberg den Verein der Jubilare der Bayer AG. Ziel des Vereins ist es bis heute, den Dialog zwischen langjährig beschäftigten Dienstjubilaren, ehemaligen Unternehmensangehörigen sowie aktiven Beschäftigten aller Altersgruppen zu fördern und so die Werte des Unternehmens weiterzugeben.

„Der Grundgedanke des Erfahrungsaustausches und der Weitergabe von Wissen, Erfahrung und Tradition spielte schon zur Gründungszeit eine große Rolle. Heute sprechen wir von Wissenstransfer und Networking, die auf vielfältige Weise in den Unternehmen organisiert werden“, erläutert Thomas de Win, Vorsitzender des Jubilarvereins, den auch nach 100 Jahren unverändert aktuellen Vereinszweck. „Beständig hält das Gründungsunternehmen Bayer an der langen Tradition fest und unterstützt unsere Arbeit auf vielfältige Weise sehr nachhaltig. Mein Dank gilt allen, die an dem erfolgreichen Bestehen unseres Vereins ihren Anteil haben und engagiert mitwirken“, erklärt de Win zum Vereinsjubiläum. De Win war zuvor selbst mehr als 40 Jahre bei Bayer beschäftigt und von 2005 bis 2015 Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats des Konzerns.

„Tradition bildet den Boden, auf dem Neues entstehen kann“
„Tradition verbindet und verpflichtet. Sie bildet den gemeinsamen Boden, auf dem Neues entstehen kann. Für die Pflege dieser Tradition spielt der Verein der Jubilare eine wichtige Rolle. Jeder einzelne Jubilar hat mindestens ein Vierteljahrhundert für Bayer gearbeitet und dabei Verbindungen geschaffen, die weit über das Berufliche hinausreichen. Für dieses langjährige und anhaltende Engagement möchte ich Ihnen im Namen des Unternehmens herzlich danken“, schreibt der Vorstandsvorsitzende der Bayer AG, Werner Baumann, in seinem Grußwort zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins.

Der Verein der Jubilare der Bayer AG ist seit 2007 als eingetragener Verein außerhalb des Unternehmens organisiert und hat aktuell rund 10.000 Mitglieder, die sich hauptsächlich auf die Werksstandorte entlang des Niederrheins konzentrieren. Der Verein organisiert für seine Mitglieder regulär 18 Veranstaltungen im Jahr, an denen insgesamt bis zu 4.000 Personen teilnehmen. In diesem Jahr konnten aufgrund der Corona-Pandemie allerdings keine Treffen der Jubilare stattfinden. Die aus Anlass des Jubiläums geplante Festveranstaltung in Leverkusen muss leider ebenfalls ausfallen. In einer Festschrift mit Beiträgen u.a. des renommierten Wirtschaftshistorikers Werner Plumpe lässt der Verein die 100 Jahre seines Bestehens Revue passieren.

Interessenten können die Festschrift des Bayer-Jubilarvereins über folgende E-Mail-Adresse kostenlos anfordern: verteiler@bayervdj.de


2 Bilder, die sich auf Bayer-Jubilarverein feiert 100-jähriges Bestehen beziehen:
00.00.1913: Bayer-Jubilare 1913
00.00.0000: Lohnbuchhaltung Elberfeld

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.11.2020 14:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter