Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1322 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1016 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1015 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 857 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 848 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 846 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 759 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 746 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Leverkusen macht mit beim Heimat-Preis

Veröffentlicht: 30.09.2020 // Quelle: Stadtverwaltung

Unter dem Motto "Leverkusen - meine Stadt - meine Welt - meine Heimat" macht Leverkusen beim Heimat-Preis des Landes Nordrhein-Westfalen mit. Herausragendes lokales und ehrenamtliches Engagement wird ausgezeichnet. Bis zu drei Preisträger können mit insgesamt 15.000 Euro Preisgeld gewürdigt werden. Bewerben können sich Vereine, Initiativen, freie Träger, Unternehmen oder Betriebe, in denen ehrenamtlich gearbeitet wird. Das gilt auch für Einzelpersonen. Sie können sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. Dabei geht es um die jeweilige ehrenamtliche Aktivität.

Diese ehrenamtliche Aktivität soll besonders dazu beitragen:

- den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Verwurzelung der Menschen in der Stadt zu fördern
und/oder
- lokale und regionale Traditionen zu erhalten, zu bewahren, zu stärken und weiterzugeben
- die Attraktivität von öffentlichen Orten und Plätzen in der Stadt zu steigern
- Informationen über die Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt und der Region sichtbar zu machen
- Kinder und Jugendliche in Orts- und Heimatgeschichte außerschulisch zu bilden

Die für den Heimat-Preis eingereichten Projekte, Aktionen und Impulse dürfen nicht nur Ideen sein. Sie müssen (erste) Erfolge erkennbar nachweisen.

Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Preise.

Was ist nötig: Die Bewerbung sollte maximal eine Seite (A4) lang sein.
Schriftliche Zusendung an: Stadt Leverkusen, Der Oberbürgermeister, Stabsstelle Bürgerdialog, Stadtwerbung und Soziale Medien, Friedrich-Ebert-Platz 1, 51373 Leverkusen
Zusendung per E-Mail an: birgit.conrad@stadt.leverkusen.de Stichwort "Heimat-Preis"
Online-Bewerbung: Ein Online-Bewerbungs-Formular ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/gesellschaft-soziales/ehrenamt/heimatpreis-nrw-2020.php zu finden.

Einsendeschluss ist der 6. November 2020.

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.167
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung