Hallen-Europameister Gianmarco Tamberi fordert Europameister Mateusz Przybylko heraus


Archivmeldung aus dem Jahr 2020
Veröffentlicht: 22.07.2020 // Quelle: TSV Bayer 04

Bei den #TrueAthletes Classics am 16. August in Leverkusen zeichnet sich ein hochkarätig besetzter Hochsprung-Wettbewerb ab. Fünf Springer mit Bestleistungen zwischen 2,27 und 2,39 Meter haben ihre Startzusagen gegeben, darunter Lokalmatador Mateusz Przybylko und der charismatische Italiener Gianmarco Tamberi.
Die Premiere der #TrueAthletes Classics, die am 16. August im Rahmen der ZDF Sportreportage umfangreich übertragen wird, ist ein Joint Venture der Deutschen Leichtathletik Marketing (DLM) und dem TSV Bayer 04 Leverkusen. Für das Top-Event eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig (8./9. August) haben zahlreiche Extraklasse-Athleten bereits fest zugesagt. Vor allem im Hochsprung zeichnet sich eine spannende Auseinandersetzung auf absolutem Weltklasse-Niveau ab.
So trifft der amtierende Europameister Mateusz Przybylko (TSV Bayer 04 Leverkusen; Bestleistung 2,35 m) auf den aktuellen Hallen-Europameister Gianmarco Tamberi. Der italienische Rekord des 28-Jährigen steht bei 2,39 Metern. Zu den Herausforderern zählen Universiade-Sieger Falk Wendrich (LAZ Soest; 2,29 m), der EM-Achte Douwe Amels (Niederlande; 2,28 m) und 2,27-Meter-Springer Tobias Potye (LG Stadtwerke München).
Im Stabhochsprung kommt es zum erneuten Kräftemessen zwischen Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken), dem WM-Vierten Bo Kanda Lita Baehre und dem aufstrebenden Torben Blech (beide TSV Bayer 04 Leverkusen). Außerdem sind die folgenden Disziplinen geplant: Meile Frauen; Speerwurf Männer; 100 Meter Frauen und Männer; 100 Meter Hürden Frauen bzw. 110 Meter Hürden Männer.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.793

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen