Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1289 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1200 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 993 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 990 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 946 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 939 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 924 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 836 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 811 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 793 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

Demografiebericht 2020: Seit Jahren steigende Einwohnerzahl und Verschiebungen in der Bevölkerungsstruktur

Veröffentlicht: 20.07.2020 // Quelle: Stadtverwaltung

Anhand von verschiedenen Bevölkerungsdaten und zahlreichen Abbildungen werden in dem Bericht die gegenwärtigen und errechneten Entwicklungen erläutert. Die ersten Themenblöcke der Studie widmen sich den demografischen Fakten wie natürliche und räumliche Bevölkerungsbewegung, Entwicklung der Altersstruktur sowie Bevölkerungs¬entwicklung nach Nationalitäten.

Demzufolge ist Leverkusen bereits seit Ende der 80er Jahre durch niedrige Geburten und dafür hohe Sterbezahlen gekennzeichnet, dennoch wächst die Einwohnerzahl seit Jahren. Im Berichtsjahr 2019 ist die Bevölkerungszahl auf 167.045 Einwohner gestiegen. Dies ist auch diesmal wie in den vergangenen Jahren den hohen Wanderungsgewinnen insbesondere aus dem Ausland und der Stadt Köln zuzuschreiben.

Der Demografiebericht befasst sich zudem mit den Trends und prognostizierten Bevölkerungsentwicklungen. Für die kommenden Jahre wird weiterhin ein Wachstum der Einwohnerzahlen sowie eine spürbare Veränderung der Altersstruktur bis 2030 erwartet. Insbesondere wird der Anteil der Älteren und der Hochbetagten aufgrund höherer Lebenserwartung stark steigen.

Die Veränderung der Bevölkerungsstruktur mit all ihren Konsequenzen stellt Leverkusen vor neuen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund greift der Demografiebericht zusätzlich ein spezielles Thema auf und beleuchtet dieses aus demografischer Sicht. In dieser Ausgabe wird das Themenfeld „Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Wohnungsmarkt“ behandelt. Ziel ist es, die Stadtgesellschaft zu informieren und die Aufmerksamkeit weiter auf den demografischen Wandel zu lenken.

Der Demografiebericht steht auf der städtischen Internetseite unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/bauen-und-wohnen/wohnen/demografiebericht.php zum Download zur Verfügung. Interessierte können sich auch an den Fachbereich Stadtplanung der Stadt Leverkusen, Serena Sikorski (0214/406-6123) oder Agnes Jersch (0214/406-6125) wenden.


Auf Seite 40 führt die Stadtverwaltung aus, daß jährlich 520 Wohnungen benötigt werden. Oberbürgermeister Uwe Richrath versucht sich schon für ungefähr 200 Wohnungen/Jahr (und damit weniger als der Durchschnitt der letzten dreizig Jahre) feiern zu lassen.

Im März 2013 veröffentlichte Reinhard Buchhorn den ersten Demografiebericht und kündigte an, daß die Berichte nun jährlich erscheinen. Im November 2013 erschien bereits der zweite (eigentlich für 2014 vorgesehene) Bericht. Seitdem herrschte jahrelange Funkstille bei der Stadtverwaltung

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.982
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung