Wildpark Reuschenberg freut sich über eine Spende der Bürgerstiftung Leverkusen für ein neues Gehege der Alpakas - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Wildpark Reuschenberg freut sich über eine Spende der Bürgerstiftung Leverkusen für ein neues Gehege der Alpakas

Veröffentlicht: 25.06.2020 // Quelle: Bürgerstiftung

Mehr als 200 Tiere leben zurzeit auf dem 60.000 Quadratmeter großen Wildpark-Areal. Sie mussten auch in der Corona-Krise weiter versorgt werden. Ohne Besucher sind die Einnahmen weggebrochen, die Betriebskosten liefen allerdings weiter.

Im Zuge der Lockdown-Maßnahmen konnte der Wildpark Reuschenberg vor kurzem die Türen für Besucherinnen und Besucher unter Einhaltung der entsprechenden Schutzmaßnahmen sowie der Hygienebestimmungen des Gesundheitsamtes wieder öffnen.

Der familienfreundliche Wildpark in Leverkusen-Küppersteg bietet den mehr als 200 Tieren, darunter Luchse, Schwarzstörche, Frettchen, Stachelschweine und auch drei Alpakas ein Zuhause.

Die ruhigen und friedliebenden Alpakas erfreuen sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein. Die Tiere können sich demnächst über eine kalte Dusche freuen. Im vergangenen Jahr konnte der Wildpark im Rahmen des Spendenwettbewerbs der Sparkasse Leverkusen anlässlich des 175-jährigen Jubiläums des Kreditinstitutes eine Alpakadusche finanzieren, die mit dem anstehenden Umzug in das neue Alpaka-Gehege in Betrieb genommen wird. Leider hat sich die Fertigstellung des Geheges verzögert.

Die Betreiber des Wildparks freuen sich aktuell über eine weitere finanzielle Spritze, nämlich über eine Spende der Bürgerstiftung Leverkusen in Höhe von 1.200,00 Euro. „Mit der Spende möchten wir den laufenden Umbau des Alpaka-Geheges gerne unterstützen“, so Saskia Lagemann, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung. „Unser Park ist auf solche Spenden angewiesen, da die Einnahmen aus dem freiwilligen Eintritt zum Park leider nicht für solche Investitionen reichen“, stellt Alexander Marasch, der Leiter des Parkbetreibers heraus und ergänzt, dass dies in Zeiten der Corona-Pandemie umso wichtiger ist.


Ort aus dem Stadtführer: Wildpark Reuschenberg


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.278
Weitere Artikel vom Autor Bürgerstiftung