Mann stirbt nach Wohnungsbrand in Steinbüchel - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Mann stirbt nach Wohnungsbrand in Steinbüchel

Veröffentlicht: 14.05.2020 // Quelle: Polizei

Am heutigen Donnerstagmorgen (14. Mai) ist in Steinbüchel ein Mann nach einem Wohnungsbrand verstorben. Anwohner alarmierten gegen 9.30 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie den Brand in der 7. Etage in dem Hochhaus auf der Schöneberger Straße bemerkt hatten. Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot aus der Wohnung bergen. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich dabei um den 29-jährigen Bewohner handeln. Eine weitere Bewohnerin (85) wurde durch Rauchgase leicht verletzt.

Die Brandermittler haben aktuell keine Hinweise auf ein Fremdverschulden und prüfen, ob der Mann das Feuer selbst verursacht haben könnte. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden am Gebäude. Notfallseelsorger begleiteten den Einsatz.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.509
Weitere Artikel vom Autor Polizei