Stadtplan Leverkusen
25.03.2020 (Quelle: Internet Initiative)
<< Wegearbeiten im Bürgerpark Alkenrath   Masken selber basteln >>

Allgemeinverfügungen bisher im Großen und Ganzen eingehalten


Auf Leverkusen.com-Frage vom Wochenende teilte die städtische Pressestelle heute mit, daß die Corona-Allgemeinverfügungen bisher aus ihrer Sicht im Großen und Ganzen eingehalten wurden:
"Die Auflagen der Allgemeinverfügungen wurden bisher aus Sicht der Stadtverwaltung von der Bevölkerung im Großen und Ganzen eingehalten.
Seit Bekanntgabe der ersten Allgemeinverfügung wurde bisher in zwei Fällen eine Strafanzeige nach § 75 Infektionsschutzgesetz erstattet.
In ca. 60 Fällen wurden Inhaber/Geschäftsführer von Gaststätten, Restaurants, Geschäften usw. über die jeweils aktuelle Regelungen informiert und sie wurden aufgefordert zu schließen. Weitere Maßnahmen (wie Entzug der Schankerlaubnis, Gewerbeentziehungsverfahren usw. ) mussten bisher noch nicht eingeleitet werden."




Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
27.03.2020: Erstes Resümee der Polizei Köln nach Inkrafttreten der Corona-Schutz-Verordnung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.03.2020 21:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter