Stadtplan Leverkusen
02.03.2020 (Quelle: Notenschlüssel)
<< Werkselfen und Blomberg teilen die Punkte   Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel - Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt >>

St. Patrick`s Festival im Notenschlüssel


Am 17. März feiern alle Iren und Freunde der irischen Lebenskultur den St. Patrick´s Day und erinnern so an den irischen Schutzheiligen. Natürlich wird auch im Irish Pub „Notenschlüssel“ am Dienstag, der 17. März ab 17 Uhr gefeiert, aber es gibt auch zwei Wochen irische und schottische Musik bei zahlreichen Konzerten.
Es beginnt Bad Sheeep am 7. März 2020, ein Trio, was hauptsächlich auf akustischen Instrumenten spielt, was der Musik einen außergewöhnlichen Klang gibt.
Es folgt Paddy Schmidt am 11. März 2020. Über Paddy, dem deutschen Vorzeige – Irish Folker und Frontmann von „Paddy goes to Holyhead“ was zu sagen, hieße „Eulen nach Athen“ … oder besser Dublin zu tragen.
Am Freitag, den 13. März 2020 treffen sich Folker zum gemeinsamen Musizieren bei der Irish Folk Session und einen Tag später (14. März 2020) gastiert Georg Kaiser im Pub. Georg Kaiser ist bekannt für seine Coversongs der schottischen Folk-Rock – Legenden Runrig aber auch Freunde der 70iger bis 90iger Jahre kommen auf ihre Kosten. Georg Kaiser übernimmt am Nachmittag ab 15 Uhr auch die musikalische Begleitung des St. Patrick`s Tasting, wo neue irische Whiskeys vorgestellt werden. Es gibt noch Restkarten zum Preis von 59,00 € für 5 Whiskeys und einem Snack.
Am 17. März feiert der Notenschlüssel und die Irlandfreunde ab 17 Uhr den St. Patrick`s Day und abends spielt Kupfergold.
Das Duo Stout! ist aus der Irish Folk – Festival-Szene nicht mehr hinwegzudenken. Sie machen am 19. März 2020 bei ihrer Promotiontour zur Vorstellung der neuen CD „undaunted“ auch Station in Leverkusen.
Irisch Moos ist nicht nur der Name einer nicht mehr aufgelegten Körperpflegeserie sondern ein neues Trio aus Düsseldorf, die den Irish Folk ein bisschen auf die Schippe nehmen und auch Songs von irischen Rocklegenden wie U2 und Rory Gallagher covern. Irisch Moos spielen am Freitag, den 20. März 2020 im Notenschlüssel
Und am Samstag, den 21. März schließt das schottische Duo Euan Johnston und Andrew Gordon das Festival. Die Beiden sind seit 15 Jahren Freunde aus der schottischen Musikszene. Anfang 2016 haben Euan und Andrew schließlich als Duo an einem abendfüllenden Programm gearbeitet, das ihre Leidenschaft für schottische und irische Musik zeigt. Niemals nehmen sie sich selbst ernst, sie wechseln von dem ernsten Vortrag zu dem Surrealen. wobei Ihre begleitenden Gitarren- und Bodhran-Rhythmen einzigartig im Folk sind. Wir freuen uns auf einen besonderen Abend mit einem der bekanntesten Duos der Folkszene.
Die beiden Konzerte mit „Paddy Schmidt“ und „Johnston & Gordon“ kosten Eintritt. Im Vorverkauf gibt es während den Öffnungszeiten des Notenschlüssels Karten zu 10,00 €, an der Abendkasse kostet der Eintritt 12,00 €
Alle anderen Konzerte haben freien Eintritt. Die Konzerte beginnen alle um 20.30 Uhr, Puböffnung ist 19 Uhr.
Nähere Informationen über die einzelnen Gruppen gibt es auch auf der Homepage www.notenschluessel-lev.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.03.2020 12:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter