Maybrit Sommer gewinnt Nachwuchs-Springen - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1104 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1059 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 774 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 749 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 730 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 729 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 725 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 718 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 711 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 707 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Maybrit Sommer gewinnt Nachwuchs-Springen

Veröffentlicht: 08.12.2019 // Quelle: TSV Bayer 04

Maybrit Sommer hat am Sonntag beim Nachwuchs-Stabhochspringen in Leverkusen für das beste Ergebnis gesorgt. Die 16-Jährige von der LG Lippe Süd überquerte 3,60 Meter.
Die aus dem ostwestfälischen Horn-Bad Meinberg stammende Schülerin schaffte 3,60 Meter im zweiten Versuch. Sie war im Vorjahr Dritte der U16-DM. Die vielseitige bayrische W14-Meisterin Lilly Samanski (TSV Erding) holte als Siegerin ihres Jahrganges 3,50 Meter im dritten Anlauf und hielt damit die Deutsche Vize-Meisterin der U16, Joline Lambert (SV Saar 05 Saarbrücken; 3,20 m) deutlich auf Distanz.Lotte Torbohm (TSV Bayer 04 Leverkusen; 3,20 m) hielt als beste 13-Jährige die heimischen Fahnen hoch. Ihre Klubkollegin Naya Füllers gewann bei den 12-Jährigen mit 3,20 Meter. Bei den Jungen des Jahrganges 2005 gewann Amadeus Gräber (SV Leonardo Da Vinci Nauen; 3,50 m). Höhengleich war Kristof Huntenburg (ASV Landau) bester 15-Jähriger. Neo Müller (TSV Bayer 04 Leverkusen; 2,80 m) setzte sich im Wettbewerb der U14 durch.
Der Wettkampf fand zum Abschluss eines dreitägigen Camps für Nachwuchs-Stabhochspringer aus ganz Deutschland statt. Initiator des „Pole Vault Youth Camp“ war der Deutsche Leichtathletik-Verband mit Unterstützung des Fördervereins „Freunde der Leichtathletik“.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.917
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04