Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1289 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1200 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 993 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 990 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 946 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 939 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 924 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 836 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 811 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 793 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

„42.Schlebuscher Adventsmarkt“ 07./08.12. mit verkaufsoffenem Sonntag und 3.Schlebuscher Adventssingen

Veröffentlicht: 29.11.2019 // Quelle: WFG

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Alle Jahre wieder brennen auch in Leverkusen- Schlebusch die Lichter zum Adventsmarkt. In der Fußgängerzone versammeln sich diesmal am zweiten Adventswochenende wieder große und kleine Gäste, um sich vorweihnachtlich einzustimmen. Traditionsreich führt die Werbe- und Fördergemeinschaft Leverkusen seit 42 Jahren Regie,
Erneut stellen die Markthändler ihre attraktiven Angebote dar. Ob warme Strickkleidung, herrlich duftende Kerzen oder funkelnde Christbaumkugeln, leckerer Stollen und selbstgebackene Kekse; in Schlebusch beim Adventsmarkt, in den Geschäften und der Gastronomie findet jeder etwas zum Genießen oder Bestaunen. Und noch vielfältige Geschenkideen.
Während die Kinder eine Runde auf dem Karussell drehen, wärmen sich die Eltern an einem Glas Glühwein oder Apfelpunsch am Stand der ejs auf. Eine Reihe Vereine sind auf dem Markt präsent: die Pfadfinder werden bei der Kirche wieder Weihnachtsbäume anbieten. Der Glühweinstand der KG „Grün-Weiß“ Schlebusch ist schon seit Jahren Treffpunkt vieler Besucher im Biergarten des Pfannkuchenhaus Ferger. Der Erlös ist erneut für die Finanzierung des beliebten Karnevalszuges bestimmt.
Am Samstag, 17 Uhr, trifft man sich zum gemeinsamen, offenen „Schlebuscher Adventssingen“ vor und in der St. Andreas Kirche.
Sonntag darf dann weiter gestöbert werden. Zusätzlich zum Kunsthandwerk
und sonstigem weihnachtlichem Angebot der Markthändler bieten auch die Einzelhändler beim verkaufsoffenen Sonntag, von 13 – 18 Uhr, ihre Winterneuheiten und alles fürs Fest.
Wer sich den Stress der Weihnachtseinkäufe „in letzter Minute“ ersparen und die zusätzlichen Angebote für Geschenkideen nutzen möchte, sollte den Adventsmarkt in Schlebusch auf keinen Fall verpassen.
Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag, den 7.Dezember und am Sonntag, den 8.Dezember, jeweils von 11:00 Uhr- 19:00 Uhr.
Wie gewohnt findet am Samstagvormittag auf dem Arcadenplatz auch der Bauern-/Spezialitätenmarkt statt.
Die Werbe- / Fördergemeinschaft begrüßt alle Besucher von nah und fern. Ganz besonders aber die Familien mit ihren Kindern, für die der Markt wieder ein schönes vorweihnachtliches Erlebnis sein wird. Die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung im ganzen „Dorf“ bis zur Waldsiedlung sorgt zudem für festliche Atmosphäre. Die Elemente sind mit der umweltfreundlichen LED-Beleuchtung ausgerüstet. Die erheblichen Kosten für diese über 100 Lichtelemente und den Stromverbrauch trägt alleine die Werbe- und Fördergemeinschaft wie seit vielen Jahren.

3. Schlebuscher Adventsingengen an St.Andreas
Bereits zum dritten Mal – und damit Tradition – lädt die Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch zu, gemeinsamen, offenen „Schlebuscher Adventssingen“ ein. Am Samstag, 7. Dezember zum Adventsmarkt, Beginn 17 Uhr in und vor der St. Andreas Kirche, Fußgängerzone. Mit Unterstützung der Kirchengemeinde St.Andreas, einem Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde, passender Orgelmusik und Textheftchen zum sicheren Mitsingen, soll durch das gemeinsame Singen erneut eine besondere weihnachtliche Stimmung beim Adventsmarkt geboten werden. In den letzten 2 Jahren war die Resonanz aus der Bevölkerung sehr groß und positiv.


Ort aus dem Stadtführer: Schlebusch

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.585
Weitere Artikel vom Autor WFG