Stadtplan Leverkusen
21.10.2019 (Quelle: Wir für Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland)
<< EHF-Pokal: Werkselfen - Raus mit Applaus   Naturwissenschaften zum Anfassen >>

Letzte Stadtrundfahrt 2019 in Leverkusen: Industriemuseum Sensenhammer – inklusive


Mit dem Ende der Sommerzeit geht für den Verein „Wir für Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland“ auch die diesjährige Saison der Stadtrundfahrten zu Ende. Grund genug, um bei dieser Tour noch einmal etwas Besonderes anzubieten. Am Samstag, 09. November wird es neben der normalen Rundfahrt mit allem Wissenswerten und Sehenswerten über die junge Stadt am Rhein wieder einen besonderen Themenschwerpunkt geben: Einen Besuch mit Führung im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer.

Die letzte rheinische Sensenfabrik, deren Anfänge bis an das Ende des 18. Jahrhunderts zurückführen, ist seit dem Frühjahr 2005 ein "lebendiges" Industriemuseum mit Schmiedevorführungen, Konzerten, Wechselausstellungen, Theaterabenden und vielem mehr. Die Dauerausstellung erzählt von der Herstellung der Sensen und Sicheln, wie und wo diese früher so wichtigen landwirtschaftlichen Werkzeuge verwendet wurden, aber auch von den Menschen, die in der Sensenfabrik H. P. Kuhlmann & Söhne in Leverkusen-Schlebusch einst gearbeitet haben.

Start ist am 09. November um 13.30 Uhr vom Sonderbahnsteig in Leverkusen-Opladen und um 13.45 Uhr ab Sonderbusbahnsteig Leverkusen-Mitte.

Der Fahrpreis für die etwa vierstündige Rundfahrt beträgt 15,00 €. Tickets gibt es in den Kundencentern der wupsi im City-Point in Wiesdorf (Rathaus-Anbau) und im Kunden-Center in Opladen am Busbahnhof/Ecke Bahnhofstraße.
Nähere Informationen im Internet unter www.vereinlev.de.


Bilder, die sich auf Letzte Stadtrundfahrt 2019 in Leverkusen: Industriemuseum Sensenhammer – inklusive beziehen:
23.06.2015: Sensenhammer

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.10.2019 17:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter