Stadtplan Leverkusen
09.08.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kumho Tyre neuer Premium Partner und Ärmelpartner im DFB-Pokal   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Ausstellung in der Stadtbibliothek: Darius Andruszkiewicz


Unter dem Titel „1.September 1939: 80 Jahre Ausbruch des Zweiten Weltkrieges“ stellt der Opladener Fotograf und Hobbyhistoriker Darius Andruszkiewicz ab dem 28.08.2019 eine Auswahl zahlreicher Exponate aus seiner privaten Sammlung in der Hauptstelle der Stadtbibliothek aus.

Mit der Geschichte des Ersten Weltkriegs beschäftigt sich Darius Andruszkiewicz (geb. 1964 in Breslau, Polen) seit über 30 Jahren. Er sammelt Dokumente und Gegenstände aus dieser Zeit und fotografiert mit dem Ersten Weltkrieg und zweiten Weltkrieg verbundene Orte in Frankreich, Belgien und Polen. Darius Andruszkiewicz gilt als Experte für Heereskunde und Militärgeschichte und ist aktives Mitglied des Opladener Geschichtsvereins.

Die Vernissage findet am Mittwoch, 28.08.2019, ab 17 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Die Ausstellung kann bis zum 20.09.2019 kostenlos während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek dienstags bis freitags von 11 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 14 Uhr besichtigt werden.

Als besondere Ergänzung zur Ausstellung lädt Darius Andruszkiewicz Interessierte ein, am Samstag, 14.09.2019, von 11 bis 13 Uhr, mit ihm ins Gespräch zu kommen. Hierzu können gerne gesammelte Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, wie z.B. Schriftstücke, mitgebracht werden. Darius Andruszkiewicz wird diese entziffern und in ihrem historischen Kontext untersuchen.

Ort:
Stadtbibliothek Leverkusen
Hauptstelle (Rathaus-Galerie)
Friedrich-Ebert-Platz 3d
51373 Leverkusen-Wiesdorf


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.08.2019 19:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter