Stadtplan Leverkusen
01.08.2019 (Quelle: Werkselfen)
<< Neue Linden für die Kastanienallee   TSV-Quartett für Team-EM nominiert >>

Beide EHF-Spiele gegen Nikosia in Deutschland


Am Wochenende des 7./8. September werden die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen sowie Hin- als auch Rückspiel der ersten Runde im EHF-Cup "als Paket" daheim austragen. Darauf einigte man sich mit den Vereinsverantwortlichen des AC Latsia Nikosia aus Zypern. "Daheim" heißt, dass das Rückspiel am Sonntag ab 16 Uhr in der Ostermann-Arena ausgetragen wird. Für den Samstag werden derzeit Gespräche mit Vereinen in der Nähe in Sachen Spielhalle geführt. Insoweit steht noch kein Spielort und keine genaue Anfangszeit fest. Somit steht aber auch fest, dass das Bundesligaheimspiel gegen Neckarsulm am Mittwoch, den 11. September, und das Auswärtsspiel in Buxtehude planmäßig am Wochenende danach ausgetragen wird. Wir werden weiter zeitnah berichten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.08.2019 00:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter