Stadtplan Leverkusen
21.04.2019 (Quelle: Werkselfen)
<< Rüdiger Scholz trifft neuen Ratiborer Stadtpräsidenten   Leon Bailey fällt aus >>

Werkselfen unterliegen deutlich in Bensheim/Auerbach


Im Kampf um Tabellenplatz vier müssen die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen einen Rückschlag verarbeiten. Sie verloren bei der HSG Bensheim/Auerbach deutlich mit 20:30 nach 7:16-Pausenrückstand. Zeitnah nach dem Spiel fehlten Leverkusens Coach Robert Nijdam noch die Worte: “Das muss ich nun erst einmal in aller Ruhe analysieren. Fakt ist, dass uns nichts gelingen wollte, egal was wir auch versucht haben.” Kim Berndt, kommende Saison für Buchholz-Rosengarten aktiv, war Bayers beste Schützin mit sieben Treffern. Für die Gastgeberinnen traf Julia Maidhof sieben Mal; Merel Freriks und Lisa Friedberger waren jeweils sechs Mal erfolgreich. Bayer musste somit Buxtehude vorbeiziehen lassen und rutschte auf Rang fünf ab.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.04.2019 00:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter