Mastodon


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1267 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1196 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 979 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 936 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 6 / 932 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 7 / 918 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 831 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 793 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 791 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

Platz zwei beim Advents-Cup

Veröffentlicht: 02.12.2018 // Quelle: TSV Bayer 04

Einen prima Einstieg in die Hallen-Saison haben 13- bis 15-jährige Nachwuchs-Leichtathleten vom TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntag beim Advents-Cup in Wattenscheid abgeliefert. Etliche Normen für die Nordrhein-Hallenmeisterschaften im März wurden bereits abgehakt. Sophie Schulz glänzte im Hochsprung.
Keine sprang an diesem Tag höher als Sophie Schulz. 1,61 Meter bedeuteten Optimalpunktzahl für die Leverkusener U16. Nicole Krieger freute sich über zwei neue Bestleistungen. Im Weitsprung war sie mit 5,16 Meter die Zweitbeste, über 60 Meter kam sie in 8,10 Sekunden gar als Erste ins Ziel. Felix Lehmann wuchtete in der U14 die Kugel auf 8,75 Meter - so weit wie kein anderer seiner Altersklasse. Luca Brill landete hier mit 4,62 Metern im Weitsprung und 1,50 Meter in Hochsprung einen Doppelsieg. Kristoffer Hildebrand hatte auf den beiden Sprintstrecken die Nase vorn. 60 Meter mit Hürden durcheilte er in 10,75 Sekunden, 60 Meter flach in 8,50 Sekunden. Mehrkämpfer Nino Zirkel, noch für die LG Remscheid unterwegs, errang in der U16 Siege im Kugelstoßen (12,63 m) und Hürdenlauf (9,39 sec)
In der Team-Wertung belegte der TSV-Nachwuchs mit 99 Punkten hinter dem gastgebenden TV Wattenscheid 01 (117 Punkte) den zweiten Platz. In die Mannschaftswertung gingen die beiden besten Teilnehmer pro Mannschaft und Disziplin ein. Die Leverkusener Farben vertraten - weibliche U16: an den Start: Jule Sandmann, Hanna Terlinden, Helena Kopp, Katharina Hildebrand, Jana Duch, Cicile Feldgen, Nicole Krieger, Sophie Schulz. – männliche U16: Nino Zirkel, Benedikt Schweizer, Jonas Bonde, Bastian Piwonski. – weibliche U14: Emily Heiss, Naomi Pasak, Cara Cals y Abshof, Mia Montada, Sheanna Kusi, Jule Thiel, Jasmin Kautz und Lena Kaplanowski. – männliche U14: Marc Odenthal, Jan Ole Eilers, Felix Lehmann, Luca Brill, Jonas Leyer und Kristoffer Hildebrand.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.340
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04