Stadtplan Leverkusen
06.11.2018 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Antibiotika-Resistenzen nehmen weltweit zu   „Songs of the British Isles“ in Schloss Morsbroich >>

Manforter Halle nach Sanierung wieder geöffnet


Athleten des Olympiastützpunktes Rheinland und des TSV Bayer 04 Leverkusen haben den Trainingsbetrieb in der Leverkusener Fritz-Jacobi-Halle wieder aufgenommen. Die rund zweimonatige Sanierung ist damit abgeschlossen - abgesehen von leichten Nachbesserungen. Die gesamte Halle war ausgeräumt, der Boden abgeschliffen und ein neuer Kunststoffbelag aufgetragen und versiegelt worden. Der weltweit einzigartige Stabhochsprung-Messplatz wurde so erweitert, dass er nun auch für den Hochsprung genutzt werden kann. Die Weitsprunggrube wurde verlegt, sodass Sprinter jetzt einen längeren Auslauf haben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.11.2018 23:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter