Petition für die Gezelinschule - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Petition für die Gezelinschule

Veröffentlicht: 06.09.2018 // Quelle: Internet Initiative

Unter https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-erhaltung-der-kgs-gezelin-in-leverkusen#petition-main hat Sina-Katharina Schäfer eine Petition zum Erhalt der Gezelinschule eingerichtet. Zwei Tage nach der Einrichtung haben schon 357 Leverkusener und 60 Auswärtige unterschrieben.
Rechtlich ist die Petion unabhängig von der Anzahl der Unterstützer belanglos. Die Anzahl der Unterstützer wird aber wahrscheinlich auf die politischen Beratungen Auswirkungen haben.

Hier der Petionstext:
"Wir fordern den Erhalt der KGS Gezelin in Leverkusen!

Am 28.8.2018 hat unser OB Uwe Richrath mit seinem Team das neue Grundschulkonzept für die Grundschulen in Schlebusch vorgestellt, da mit der steigenden Geburtenrate mehr Schulplätze geschaffen werden müssen. www.leverkusen.com/presse/db/presse.php?view=00040600&stadtteil=&kat=

Diese Präsentation beinhaltet drei Optionen:

Option 1, Renovierung der bisherigen Gezelingrundschule, Erweiterung der KGS Wasserkuhl und der GGS Morsbroicher Straße.

Option 2, beinhaltet auch die Erweiterung der beiden letztgenannten Grundschulen und den Neubau der Gezelingrundschule auf einem neuen Grundstück.

Option 3, beinhaltet lediglich die Erweiterung der GGS Morsbroicher Straße bzw. KGS Wasserkuhl und Schließung KGS Gezelin inkl. Verkauf des Grundstücks.

Selbstverständlich wird letztere Version von den Dezernaten bevorzugt, da diese auf den ersten Blick mit ~5,5 mio € günstiger erscheint. Bei allen drei Optionen wird von einer Erweiterung der Morsbroicher und Wasserkuhl Grundschule ausgegangen. Die Morsbroicher Grundschule hat bereits Jahrgänge mit 3 Zügen. In Option 1 und 2 wird auch von einer Erweiterung der Gezelingrundschule +1 Zug ausgegangen.
Begründung

Die Gezelingrundschule ist eine der ältesten Grundschulen Leverkusens und existiert seit 1905. Hier sind schon mehrere Generationen von Familien hingegangen und haben ihre schulische Laufbahn erfolgreich in die Wege geleitet. Die KGS Gezelin ist hierdurch zu einem Wahrezeichen von Schlebusch geworden. Mit ca. 220 Schülern ist die Gezelinschule eine kleine katholische Schule, die für viele Kinder fussläufig erreichbar ist. Im Falle einer Schließung müssten viele Kinder auf öffentliche Schulen ausweichen und könnten keine konfessionelle Schule mehr besuchen. Des Weiteren können die Vorzüge des Fußwegs nicht mehr genutzt werden und die Kinder müssten mit Bussen fahren oder gebracht werden.

Wie bereits oben erwähnt wird leider von unterschiedlichen Grundlagen bei den vorgestellten Optionen ausgegangen. Hierbei hätte in die Option 3 ein erhöhter Ausbau der Wasserkuhl und Morsbroicher Grundschule einkalkuliert werden müssen, damit auch alle Klassen und Schüler in Schlebusch versorgt sind. Hinzukommend wird in der Unterlage und auch in der subjektiven Entscheidungsmatrix immer wieder von der fehlenden Turnhalle an der KGS Gezelin gesprochen. Dies wird auch mehrmals negativ ausgelegt. Die Schüler stört aber nicht der Fußweg zu einer anderen Turnhalle in Schlebusch. Ein nicht Ausbau der Turnhalle wird definitiv der Schliessung oder Verlegung der Schule vorgezogen.

Aus den oben erwähnten Gründen und insbesondere mit Hinblick auf die lange Historie dieser Grundschule sind wir für den Erhalt der Grundschule und wollen dies dem Rat am 12.12.18 erläutern.

Bitte stimmen Sie mit ab und geben uns ihre Zustimmung. Nur so sieht der Rat, dass wir in Leverkusen hinter dieser katholischen Grundschule stehen."


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.413
Weitere Artikel vom Autor Internet Initiative