Stadtplan Leverkusen
06.08.2018 (Quelle: Strassen.NRW)
<< Geschwindigkeitskontrolle in der kommenden Woche   Leverkusener Harley-Fahrer verliert Unterschenkel bei Unfall am Wiesbadener Kreuz >>

A59: Einschränkungen im Kreuz Leverkusen-West


Ab kommenden Donnerstag (9.8.) bis voraussichtlich Ende August ist im Autobahnkreuz Leverkusen-West die Verbindung von der A59 aus Düsseldorf auf die Verteilerfahrbahn zur A1 nur noch einstreifig befahrbar. An einem der Bauwerke im Autobahnkreuz Leverkusen-West werden in diesem Zeitraum Spundwände für ein neues Brückenfundament in den Boden gerammt. Diese Arbeiten finden außerhalb der Altablagerung "Dhünnaue" statt.

Ab kommender Woche Donnerstagabend (16.8.) um 20 Uhr bis Montagmorgen (20.8.) um 5 Uhr wird die A59 zwischen den Autobahnkreuzen Monheim-Süd und Leverkusen-West in Fahrtrichtung Leverkusen voll gesperrt. In diesem Zeitraum wird die derzeit gesperrte Brücke der Ausfahrt nach Leverkusen abgebrochen. Dazu muss aus Sicherheitsgründen der Verkehr unterbrochen werden. Eine Umleitung ab dem Autobahnkreuz Monheim-Süd über die A542 und die A3 wird ausgeschildert. Außerdem ist dann die A59 ab der Leverkusener Rheinallee nicht in Fahrtrichtung Düsseldorf befahrbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Verbindungen zur A1 sowie von der A1 auf die A59 nach Düsseldorf bleiben frei.
Straßen.NRW



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
14.08.2018: A59: Vollsperrung zwischen Monheim und Leverkusen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.08.2018 11:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter