Stadtplan Leverkusen
01.05.2018 (Quelle: Steffi Schmidt)
<< BachChor Leverkusen mit Mozarts „Großer Messe c-moll“   Grillen in Leverkusen – Droht ein Scheitern? >>

Gepäcklos Wandern


Leverkusen ist bekanntlich die schönste Stadt Deutschlands. Es liegt am Rande des Bergischen Landes und ist ein wunderschönes Erholungsgebiet, das mit gut ausgebauten Wanderwegen zum Erkunden einlädt. Da ist zunächst der fast sechzig Kilometer lange große Rundwanderweg, der uns nicht nur Naturerlebnisse beschert, sondern auch in die Vergangenheit entführt. Legendäre Naturdenkmäler, wie der Teufelsstein, säumen den Weg ebenso wie die Gezelinkapelle und der ehemalige Rittersitz Schloss Morsbroich. Vorbei geht es an Bauerngärten und über Obstwiesen. Teilweise hat man fast das Gefühl in den Alpen zu sein und wird mit einem faszinierenden Blick ins Rheintal belohnt, und das alles, teilweise nur mit einem Radius von weniger als zehn Kilometern, vom Stadtkern entfernt.

Wer mehrtägige Wandertouren bevorzugt, sollte sich auf den doppelt so langen Wupperweg begeben, der in zwölf Etappen aufgeteilt ist. Er führt nordöstlich von Leverkusen bis nach Marienheide. Freuen Sie sich auf ein Abenteuer entlang der Wupper, die am Ende in den Rhein mündet und auch der Amazonas des Rheinlandes genannt wird. Der Fluss schlängelt sich direkt durch das Bergische Land. Früher wurde das Wasser von umliegenden Industriebetrieben verunreinigt. Heute sind weite Strecken des Wuppertals Naturschutzgebiet und die berühmte Wuppertalsperre kennt fast jeder hierzulande. Schloss Burg, die ehemalige Residenz des Gebietes aus dem 12. Jahrhundert, ist als weiteres Highlight zu sehen. Als höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands beeindruckt die Müngstener Brücke. Es ist eine Strecke, wie sie unterschiedlicher nicht sein kann, das macht die Tour so interessant.

Die Etappen enden jeweils in einer sehenswerten Stadt. Dort finden Sie komfortable Unterkünfte mit einem besonderen Gepäckservice. Von fast allen Gastgebern wird Ihr Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft transportiert. Trotzdem, packen Sie so sparsam wie möglich. Rucksack, Reisetasche oder Koffer sollten, außer den benötigten Kleidungsstücken und Waschutensilien, Sonnencreme und Blasenpflaster sowie ein kleines Erste-Hilfe Täschchen enthalten. Falls Sie nach einem anstrengenden Tag keine Lust mehr zum Zähneputzen haben, packen Sie Ihre elektrische Zahnbürste ein, dann geht es fast von selbst. Falls Sie noch mit der Handzahnbürste putzen, besorgen Sie sich noch schnell eine elektrische, hier ist ein aussagekräftiger Test dazu. Das praktische Reiseetui oder -täschchen, um die Elektrobürste hygienisch zu verpacken, ist im Lieferumfang oft enthalten. Den Akku zum Aufladen lassen Sie Zuhause, denn selbst preisgünstigere Geräte sollten fünf bis sieben Tage ohne funktionieren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.05.2018 14:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter