Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß


Archivmeldung aus dem Jahr 2018
Veröffentlicht: 05.03.2018 // Quelle: Polizei

Bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Quettingen sind am Sonntagnachmittag (4. März) zwei Autofahrer (69, 78), sowie drei weitere Insassen (64, 74, 79) schwer verletzt worden.

Gegen 13.50 Uhr fuhr der 69-Jährige mit seinem Renault auf der Schlebuscher Straße in Richtung der Straße Schlangenhecke. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Renault-Fahrer zwischen der Siemensstraße und der Straße Schlangenhecke nach links von dem Fahrstreifen ab. Der Wagen prallte frontal in den entgegenkommenden Mercedes des 78-Jährigen. Der Fahrer, die drei weiteren Insassen und der 69-Jährige verletzten sich bei der Kollision schwer.
Rettungskräfte brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.
Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.363

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen