Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1322 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1016 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1015 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 857 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 848 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 846 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 759 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 746 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Spitzenmannschaft zu Gast in der Ostermann-Arena: Elfen empfangen verlustpunktfreien Buxtehuder SV

Veröffentlicht: 11.10.2017 // Quelle: Werkselfen

Nach dem deutlichen 28:19-Pokalerfolg beim TV Beyeröhde und dem souveränen Einzug in die 3. Runde um den DHB-Pokal geht es für die Werkselfen in der Handball- Bundesliga am heutigen Mittwoch mit einem äußerst interessanten Duell weiter: Die Mannschaft von Renate Wolf erwartet um 19.30 Uhr in der Ostermann-Arena den amtierenden Pokalsieger Buxtehuder SV, der mit drei Siegen und somit 6:0 Punkten in die Saison 2017/2018 gestartet ist.
„Uns erwartet heute eine schwere Aufgabe “, sagt Renate Wolf. „Erfolgscoach Dirk Leun verfügt über einen guten Kader, mit Lone Fischer sowie dem Ausnahmetalent Emily Bölk stehen gleich zwei Spielerinnen aus Buxtehude im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Trotzdem traue ich uns eine Überraschung zu. Wir müssen von Beginn an das Tempospiel unterbinden und aus einer gesicherten Defensive auf dem Weg zum generischen Tor unsere eigenen Chancen nutzen“.
Die Partie zwischen den Elfen und dem Buxtehuder SV ist für die Zuschauer auf jeden Fall eine gute Einstimmung auf die vom 01. bis zum 17. Dezember in Deutschland stattfindende Handball-Weltmeisterschaft der Frauen, da man in der Ostermann-Arena hautnah einige Spielerinnen erleben kann, die beim Kampf um den Weltmeistertitel im Dezember in den deutschen Hallen zu sehen sein werden. Karten gibt es wie immer ab 18 Uhr an der Abendkasse der Ostermann-Arena zum Preis von 10 € (Vollzahler) und 7 € (Ermäßigt).

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.948
Weitere Artikel vom Autor Werkselfen