Verena Hagedorn neue Trainerin der Bayer 04-Frauen - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1111 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1067 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 779 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 758 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 743 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 734 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 733 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 729 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 720 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 717 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Verena Hagedorn neue Trainerin der Bayer 04-Frauen

Veröffentlicht: 05.04.2017 // Quelle: Bayer 04

Verena Hagedorn ist ab sofort neue Cheftrainerin der Bayer 04-Frauen. Die 34-Jährige, die bislang als Assistenzcoach von Bundestrainerin Steffi Jones bei der Frauen-Nationalmannschaft unter Vertrag stand, erhält den Posten von Malte Dresen, der das Traineramt bei Bayer 04 interimsmäßig von Thomas Obliers übernommen hatte.

"Es war eine tolle Zeit bei der Frauen-Nationalmannschaft, ich bin sehr dankbar, diese Chance bekommen zu haben. Aber ich möchte einfach wieder mehr auf dem Platz stehen, was bei Auswahlmannschaften in dieser Taktung nicht möglich ist", so Verena Hagedorn. "Ich freue mich sehr, dass mir der DFB und Steffi Jones entgegengekommen sind, denn das Angebot von Bayer 04 Leverkusen ist eine große Herausforderung und die Arbeit dort wird eine spannende Aufgabe."

Für Bayer-04-Geschäftsführer Michael Schade ist die Verpflichtung Verena Hagedorns ein wichtiger Schritt in Richtung einer zukunftsträchtigen Ausrichtung der Leverkusener Bundesliga-Frauen: "Wir sind sehr zufrieden und froh, eine solch namhafte und innovative DFB-Trainerin für unser Team begeistert zu haben", betont Schade. "Gemeinsam mit Malte Dresen, dem ich herzlich für seine Interimstätigkeit als Chefcoach danke, wird Verena Hagedorn nun mit Hochdruck an der Erfüllung unserer Saisonziele arbeiten."

Die 34-jährige Hagedorn gehörte seit September 2016 bei den DFB-Frauen dem Trainerstab von Steffi Jones an, zu dem auch Markus Högner zählt. "Es ist schade, dass wir Verena verlieren, sie war eine große Bereicherung für uns. Aber wir wollten ihr keine Steine in den Weg legen, ich bin davon überzeugt, dass sie die Aufgabe bei Bayer 04 Leverkusen hervorragend meistern wird", sagte Bundestrainerin Jones. Hagedorn hatte sich am Dienstag bei den Spielerinnen der Frauen-Nationalmannschaft verabschiedet, die sich derzeit auf ihr Länderspiel gegen Kanada, das am Sonntag (ab 15 Uhr/live im ZDF) in Erfurt stattfindet, vorbereiten.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.983
Weitere Artikel vom Autor Bayer 04