Stadtplan Leverkusen
30.06.2016 (Quelle: Drachenmond-Verlag)
<< Jubiläum: 30. Opladener Bierbörse®, 11.-15.08.2016   Das preußische Jahrhundert: Jülich, Opladen und das Rheinland zwischen 1815 und 1914 >>

Drachenmondverlag eröffnet Verlags-Laden in Hitdorf


Am Samstag, 9.7.2016 öffnet das Drachennest in der Hitdorfer Straße 266 in Hitdorf seine Pforten - Verkaufsraum, Packstation und Lager des Drachenmond Verlages.

Gegründet 1996 von Astrid Behrendt neben ihrem Studium und Aushilfsjob in einer Buchhandlung, blickt der Drachenmond Verlag im Jahr 2016 auf eine 20-jährige Geschichte zurück.
Zu Beginn bewusst eher klein gehalten, erfreut sich der Verlag seit 2015 zunehmender Beliebtheit und kann ein enormes Wachstum verzeichnen. Leser können die Bücher des Verlags über den Buchhandel, Amazon, Thalia und Co. bestellen. Aber auch, und das ist das Besondere: direkt über den Verlag beziehen, wo dann nach Verfügbarkeit vom Autor signierte Buchexemplare sowie zahlreiche kleine Geschenke wie Tee, Schokolade und Verlagsgoodies an den Leser versendet werden.

Auszeichnungen
Anfang 2016 wurde der Verlag von der Zeilenspringer Community (aktuell 4500 Blogger, Autoren und Bücherfans - eine der größten und gleichzeitig aktivsten Facebook Buch-Communities) unter 30 Verlagen als "Bester Verlag 2015" ausgezeichnet, mit ein Drittel mehr Stimmen als der zweitplatzierte Verlag Impress, Carlsen. Nicht nur in der Zeilenspringer Community, sondern ganz allgemein in der Buchszene wird der Drachenmond Verlag oft als "der Verlag mit den schönsten Covern" bezeichnet. Zusätzlich bieten auch die Innenseiten der Bücher ein absolutes optisches Highlight, denn jedes Drachenmond Buch besticht durch ein individuelles Seitendesign, wie zum Beispiel einen Blumenrankendruck an den Seitenrändern. Der zweite Band der "Dreizehnten Fee" von Julia Adrian wurde beim Leserpreis von LovelyBooks, der größten Buchcommunity im deutschsprachigen Raum, mit Bronze bedacht. Weiterhin ist sie in der Shortlist des Skoutz Awards vertreten. Band 1 der Trilogie hat derzeit über 250 Bewertungen auf Amazon. Der Titel "Kernstaub" von Marie Graßhoff gewann den Community-Preis des Indie-Autor-Preises, der auf der Leipziger Buchmesse verliehen wurde. Eine Verfilmung wird angestrebt.
Gerade erschien der erste Teil der "The Others"-Reihe der New York Times Bestsellerautorin Anne Bishop: "In Blut geschrieben" im Drachenmond Verlag. Weitere Übersetzungen amerikanischer Autoren sind in Arbeit.

Fangemeinde
Auf Facebook hat der Verlag über 9500 Likes und eine Fangemeinde, die rege kommentiert und interagiert. Nach Verlagsauftritten auf der Leipziger Buchmesse und der Comic Con in Stuttgart wird der Drachenmond demnächst in Frankfurt auf der Buchmesse ausstellen.
Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Drachenpost-Buchboxen, die als Überraschungspaket geliefert werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.08.2016 22:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter