Stadtplan Leverkusen
24.06.2016 (Quelle: Radio Leverkusen)
<< Brexit: Entscheidung gegen die Vernunft   Tötungsdelikt in Lützenkirchen - 59-Jähriger festgenommen >>

Radio Leverkusen veröffentlicht erfolgreich seine Heimat-Hymne


Das Lied für Leverkusen bricht alle Rekorde

Riesenerfolg für die Radio Leverkusen Heimat- Hymne: Das Lied für Leverkusen hat an den ersten Tagen nach der Veröffentlichung schon mehr eine halbe Million Menschen erreicht, weit über 170.000 haben sich das Musikvideo zum Song insgesamt schon angeschaut – und das bei rund 160.000 Einwohnern. Ein absoluter Rekord! Damit verbreitet sich der Song in Windeseile weit über die Grenzen der Stadt hinaus und zieht vor allem in den sozialen Netzwerken weite Kreise.

Die Nachfrage nach dem Song „Meine Stadt“ der „Voices of Leverkusen“ ist auch im Handel enorm hoch: Zwischenzeitlich schaffte es die Heimat-Hymne im Download-Shop von Amazon unter die 130 meistverkauften Pop-Alben – deutschlandweit!
Darüber darf sich auch die Musikschule Leverkusen freuen, sie bekommt den kompletten Gewinn aus dem Verkauf des Songs.
Neben Amazon ist das Lied aktuell auch bei iTunes und anderen Download-Portalen erhältlich. Die CD kann man über die Homepage von Radio Leverkusen bestellen.

Passend zum Song gibt es auch eine schicke Kollektion von TShirts, Pullis und Jutetaschen. Das Design ist angelehnt an den Songtext „Leverkusen – Meine Stadt, meine Welt, meine Liebe“ und ist das perfekte Outfit, um sich mit seiner Heimatstadt zu identifizieren. Die Artikel gibt es auf der Homepage von Radio Leverkusen zu kaufen.

Die Resonanz auf den Song ist überwältigend: Im Internet überschlagen sich die Nutzer mit Kommentaren, wie „Gänsehaut-Feeling! Sagt einfach alles und spricht mir aus dem Herzen!“, „Ich hatte ein bisschen Pipi in den Augen, denn er hat alles beschrieben, was ich an Leverkusen so liebe.“ oder „Super Melodie, super Text, super Sänger und ein wunderschönes Video – mir kamen die Tränen.“. „Es ist wahnsinnig toll, das die Reaktion so positiv sind“, freut sich Radio Leverkusen-Chefredakteur Daniel Hambüchen. „Alle Beteiligten haben ganz viel Herzblut in das Projekt gesteckt – schön, dass es sich gelohnt hat.“

Am Wochenende hatte Radio Leverkusen seine lang erwartete Heimat-Hymne der Öffentlichkeit vorgestellt. Insgesamt fast 90 Akteure aus der Stadt haben rund ein halbes Jahr lang an dem Song gearbeitet. Prominente und nicht-prominente Musiker sind ebenso dabei, wie Urgesteine und Nachwuchssänger. Im Programm wurden zunächst Bewerber für das Projekt gesucht und anschließend beim Casting in der BayArena angehört.
Gemeinsam ging es dann ins Tonstudio, bevor danach noch ein aufwändiges Musikvideo gedreht wurde.
Geschrieben hat den Song Radio Leverkusen-Moderator Sebastian Poullie. Produzent Ulf Weidmann hat die Musik arrangiert, die Studioaufnahmen koordiniert und die vielen verschiedenen Stimmen perfekt zusammengefügt. Unterstützt wurde das Projekt von der Volksbank Rhein-Wupper und dem städtischen Projekt Lust auf Leverkusen.

www.radioleverkusen.de

Weitere Links:
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=vNVN-y6-MAc
iTunes: http://apple.co/26ayP6N
Amazon: http://amzn.to/28KX6uy


Bilder, die sich auf Radio Leverkusen veröffentlicht erfolgreich seine Heimat-Hymne beziehen:
16.06.2016: Jenny Weißenfels und Thomas Wagner

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.02.2019 15:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter