Stadtplan Leverkusen
30.10.2015 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Getrübte Freude über den Umbau der Sparkasse in Opladen   A1: Planfeststellungsverfahren für Leverkusener Rheinbrücke beantragt >>

Voraussichtliche Teilinbetriebnahme der Bahnhofsbrücke Opladen nicht vor Dezember


Die Eröffnung der Bahnhofsbrücke hat sich erheblich verzögert.
Maßgebliche Gründe hierfür sind:
- Verwendung fehlerhafter Schweißelektroden beim Bau der Stahlbrücke
- Infolge dessen die Insolvenz des Stahlbauunternehmens
- Sowie erforderliche Neuvergabe der restlichen Stahlbauarbeiten
- Und sämtlicher Geländerarbeiten

Die für die Teilinbetriebnahme erforderlichen Arbeiten werden gemäß aktueller Abstimmung der Neuen Bahnstadt mit der Baufirma vstl. im Dezember dieses Jahres abgeschlossen.
Zu diesen Arbeiten gehören:
- Die Herstellung und Montage der Geländer
- Einbau der Beleuchtung in die Geländerhandläufe
- Restliche Beschichtungsarbeiten
- Restliche Markierungsarbeiten

Darüber hinaus sind noch einzelne komplexe und nur schwer einschätzbare Abnahmen und Genehmigungen von verschiedenen Stellen der Deutschen Bahn AG einzuholen.
Die neue Bahnstadt ist bemüht diese Teilinbetriebnahme in Abstimmung mit den Beteiligten im Dezember sicherzustellen, kann unter Berücksichtigung o.g. Ausgangslage dieses aber nicht verbindlich garantieren.

Arbeiten nach Teilinbetriebnahme
Aus Sicherheitsgründen können zur Teilinbetriebnahme noch nicht alle Rolltreppen in Betrieb genommen werden. Erst im Nachhinein bekannt gewordene Einwände der Bahn erfordern je Bahnsteig einen zusätzlichen Berührungsschutz zu den Stromabnehmern der vorbeifahrenden Züge. Es wird zum Beginn vstl. nur jeweils eine Rolltreppe nach oben in Richtung der Brücke betrieben.
Ebenfalls mit der Teilinbetriebnahme der Brücke kann die Fußgängerunterführung geschlossen werden. Die Anschlüsse für die Entwässerung der Bahnsteige sind anschließend herzustellen und schon vorbefestigte Leerrohre werden in die endgültige Lage auf der Tunnelsohle gebracht.
Die Fußgängerunterführung wird nachfolgend mit Betonwänden verschlossen und die Zugänge zurückgebaut.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.10.2015 21:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter