Stadtplan Leverkusen
12.10.2015 (Quelle: pro Classics)
<< „Wenn Elfen helfen“: Registrierungsaktion in Leverkusen   Autogrammstunde im Leverkusener Nachbarschaftsbüro >>

Warnung vor dem Rhein


Das Musikschulkonzert am Sonntag, den 25. Oktober, widmet sich mit einer »Warnung vor dem Rhein« den großen Komponisten der Romantik und einigen ihrer nicht ganz so bekannten Zeitgenossen – und es wird sich zeigen, dass der große deutsche Strom mit seinen Bergen und Burgen selbst die weniger originellen Tonkünstler zu bemerkenswerter Musik hat inspirieren können.

Dass Robert Schumann, Felix Mendelssohn und Johannes Brahms über jeden schöpferischen Zweifel erhaben sind, versteht sich; doch auch Ferdinand Hiller und Carl Reinecke oder die Brüder Norbert und Friedrich Burgmüller wussten ihre Begeisterung für die »Rhein-Romantik« in vorzügliche Noten zu fassen, die bei der unterhaltsamen Matinee der Leverkusener Musikschule gleichfalls zum Vortrage kommen.

Sieben junge Pianisten, zwei angehende Sopranistinnen, ein Klarinettist und das Blechbläserensemble der Musikschule Leverkusen schlagen unter Leitung von Katarina Schutzius in ihrem Programm den musikalischen Bogen zur derzeitigen Ausstellung Tiefernst und stumm ist hier die Welt … – Die Preußische Rheinprovinz im Blick der Düsseldorfer Malerschule, die noch bis zum 1. November in der Villa Römer, dem Haus der Stadtgeschichte Leverkusen, mit über achtzig Exponaten die Blütezeit der Düsseldorfer Malerschule zeigt.

Die Matinee beginnt um 11 Uhr im Kaminzimmer der Villa Römer. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten

So, 25. Oktober 2015, 11 Uhr, Villa Römer - Haus der Stadtgeschichte
Konzert der Musikschule Leverkusen
Leitung Katarina Schutzius


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.11.2018 02:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter