Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1267 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1196 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 979 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 936 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 6 / 932 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 7 / 918 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 831 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 793 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 791 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

Weitere Stadtrundfahrten in Leverkusen - Neuland-Park und Schloss als Schwerpunkte

Veröffentlicht: 28.07.2015 // Quelle: Starkes Stück Rheinland

Nach der Sommerpause startet der Verein „Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“ wieder mit weiteren Stadtrundfahrten, die in diesem Jahr neben den allgemeinen Informationen über die Stadt auch immer ein besonderes Schwerpunktthema haben.

Neuland-Park hat das Gesicht der Stadt verändert
Am Samstag, 8. August, dem ersten Termin einer Stadtrundfahrt nach der Sommerpause, gibt es einen zusätzlichen Halt im Neuland-Park. Bei der Landesgartenschau 2005 hieß es dort „Neuland entdecken“ weil aus einer der größten Altlastenflächen Europas eine attraktive Parkanlage entstanden war, die Leverkusen zurück an den Rhein brachte. Seitdem sorgen viele Ehrenamtler dafür, dass der aus dem Laga-Gelände hervorgegangenen Neuland-Park den Bürgern der Stadt und ihren Besuchern als Naherholungsgelände und attraktiver Veranstaltungsort erhalten bleibt.

Das Schloss und sein Konzept
Bereits eine Woche später, am Samstag,15. August, gibt es bei der Stadtrundfahrt ein weiteres Highlight. Bei dieser Rundfahrt ist das Schwerpunktthema Leverkusens Kleinod, Schloss und Museum Morsbroich. Für beide Stadtrundfahrten gilt auch wieder, dass trotz der Schwerpunkthemen die übrigen Sehenswürdigkeiten der jungen Großstadt am Rhein nicht vernachlässigt werden.

Start bei den Stadtrundfahrten am 8. und 15. August ist wieder um 14.00 Uhr vom Sonderbahnsteig in Leverkusen-Opladen und um 14.15 Uhr ab Sonderbusbahnsteig Leverkusen-Mitte. Der Fahrpreis für die etwa vierstündige Rundfahrt in klimatisierten Bussen beträgt 13,50 € und beinhaltet zusätzlich für jeden Fahrgast auch den vom Verein „Leverkusen, ein starkes Stück Rheinland“ herausgegebenen Stadtführer „Willkommen in Leverkusen.“ Kosten für Kaffee und Kuchen im Cafe Curtius sind im Fahrpreis nicht enthalten. Tickets gibt es in den Kundencentern der wupsi im City-Point in Wiesdorf (Rathaus-Anbau) und in Opladen am Busbahnhof/Ecke Bahnhofstraße.
Nähere Informationen zu den Rundfahrten unter Tel. 0214/ 62298 beim Projektleiter Karl-Heinz Beeres sowie im Internet unter www.vereinlev.de.

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.648
Weitere Artikel vom Autor Starkes Stück Rheinland