Daniela Manz kratzt an persönlicher Bestleistung


Archivmeldung aus dem Jahr 2015
Veröffentlicht: 27.06.2015 // Quelle: TSV Bayer 04

Den Schönebecker SoleCup nutzte Hammerwerferin Daniela Manz, um sich ihrem Hausrekord weiter zu nähern. Am Freitag (26. Juni) fehlten ihr mit 66,11 Meter nur noch 31 Zentimeter zur Bestleistung. Im Hammerwurf der Männer überzeugten Sven Möhsner und Paul Hützen mit zwei Podestplätzen.
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, die Bestleistung rückt immer näher. Daniela Manz zeigt im Training schon lange, was sie eigentlich drauf hat. Doch der Hausrekord wollte bis jetzt noch nicht fallen. In Schönebeck machte sie aber einen Schritt in die richtige Richtung und kratzte mit 66,11 Meter an ihrer persönlichen Bestleistung (66,42 Meter) aus dem Vorjahr. Mit ihrer Weite wurde die 28-Jährige Polizeikommissarin Dritte.
Ihre männlichen Disziplinkollegen Sven Möhsner und Paul Hützen vertraten auf dem Siegertreppchen die Leverkusener Vereinsfarben gleich doppelt. Sven Möhsner überzeugte mit 69,02 Meter und sicherte sich Rang zwei. Für Team-EM-Starter Paul Hützen wurden 67,95 Meter und Platz drei in die Ergebnisliste eingetragen.
Gelungene Tests für die anstehenden internationalen Meisterschaften absolvierten Marike Steinacker und Jan Josef Jeuschede. Fünf Tage vor dem Abflug zur Universiade nach Südkorea ließ Marike Steinacker ihren Diskus auf exakt 56,00 Meter fliegen und wurde in einem starken Feld Sechste. Im Kugelstoßen der Männer bedeuteten 18,74 Meter für Jan Josef Jeuschede Platz sieben. Für die U23-EM in Tallinn (Estland/ 09. bis 12. Juli) ist er also gut gerüstet.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.446

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen