Stadtplan Leverkusen
23.04.2015 (Quelle: Förderverein Literatur)
<< Die Abstimmung der dritten SpardaSpendenWahl startet   Knappe Niederlage in Leipzig - Sonderlob für Elisa Burkholder >>

Trashlesung – Leverkusener Autoren mit ihren schlimmsten Missgriffen


Für eine zünftige Trashlesung
am Montag, 27. April 2015, um 19.00 Uhr
bei der Avea GmbH & Co. KG
(Adresse: Im Eisholz 3, 51373 Leverkusen)
hat das Vorstandsmitglied des Fördervereins Literatur, Michael Schreckenberg seine Leverkusener Autorenkollegen Heike Maria Fritsch und Christian Linker eingeladen, ihre einschlägigen Schubladen nach den ganz übel missglückten Schreibversuchen zu durchwühlen. Alle drei sind entschlossen und bereit, zur Erheiterung des Publikums alles zu Gehör zu bringen, was nie das Licht der Sonne erblicken sollte – und welchen besseren Gastgeber kann man sich wünschen für diesen literarischen Trash als die Avea? Der Eintritt beträgt 5,- Euro, es sind noch Karten verfügbar, Reservierungen werden unter notiz@litlev.de oder über die Webseite unter www.litlev.de vorab entgegen genommen.
LevLiest


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.04.2015 22:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter