Stadtplan Leverkusen
08.03.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Weinprobe auf der Schiffsbrücke   Punktverlust der DJK-Handball-Damen im Abstiegskampf >>

Hallen-EM: Robin Schembera erkämpf sich Platz fünf


Am letzten Tag der Hallen-Europameisterschaften (08. März) in Prag wusste Robin Schembera noch einmal zu überzeugen. Im dritten Rennen binnen drei Tagen sorgte der 800-Meter-Läufer mit Platz fünf für das beste Leverkusener Ergebnis der kontinentalen Meisterschaften.
Schon nach seinem Halbfinale und der sicheren Qualifikation für die Endrunde hat Robin Schembera alles erreicht, was er zu träumen wagte. Im Finale ließ er in 1:47,83 Minuten die zweibeste Leistung seiner gesamten Hallensaison folgen und wurde dafür mit Platz fünf belohnt. Schon bei der Vorstellung der Endlaufteilnehmer ließ der 26-Jährige mit einem Lachen durchblicken, dass alles was in den kommenden zwei Minuten folgen würde, Zugabe ist. Nach schnellen drei Runden rehabilitierte Robin Schembera alle Kräfte, die nach drei Wettkampftagen noch vorhanden waren und kämpfte sich schließlich zu Rang fünf. „Diese Meisterschaften waren für mich einfach fantastisch. Ich habe meine Nominierung trotz knapp verfehlter Norm gerechtfertigt und fahre nach einer sehr schwierigen Saison 2014 nun mit Platz fünf nach Hause. Besser geht’s nicht. Nun gilt es, den Fokus auf den Sommer zu richten und dort anzuknüpfen, wo ich heute aufgehört habe“, sagte der Athlet von Paul Heinz Wellmann.
Einen unglücklichen Tag erwischte Stabhochspringerin Katharina Bauer. Überflog sie am Freitag in der Qualifikation noch 4,60 Meter und stellte damit ihre persönliche Bestleistung ein, scheiterte die Studentin im Finale dreimal an ihrer Einstiegshöhe (4,40 Meter). Aber auch sie kann nach einer erfolgreichen Hallensaison voller Selbstvertrauen in Richtung WM-Sommer blicken.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
06.02.2018: Robin Schembera beendet die Karriere

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.03.2015 20:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter