Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1322 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1213 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1016 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1015 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 972 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 857 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 7 / 848 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 846 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 759 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 746 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Ratsmitglieder wurden feierlich verabschiedet

Veröffentlicht: 29.08.2014 // Quelle: Stadtverwaltung

Für einige war es ein Abschied nach Jahrzehnten: Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn würdigte in einer Feierstunde am Donnerstag die Verdienste der 29 ausgeschiedenen Ratsmitglieder. „Sie alle haben sich stets für das Wohl unserer Stadt eingesetzt und viele wichtige Entscheidungen der letzten Jahre mitgetragen“, sagte er in seiner Rede.

Es werde oft vergessen, dass die Übernahme politischer Verantwortung in einer Kommune auf ehrenamtlicher Basis erfolge, betonte Reinhard Buchhorn: „Sie haben neben Ihrem Beruf oder Ihren familiären Verpflichtungen viel Zeit und Energie investiert, um Ihrer Ratstätigkeit verantwortungsvoll nachgehen zu können.“ Anders als im Land oder im Bund werde man in der Kommunalpolitik mit den Auswirkungen der eigenen Entscheidungen sehr schnell und direkt konfrontiert: „Ein „Abtauchen“ vor unliebsamen Diskussionen ist hier nicht möglich – siehe unsere aktuelle Diskussion um die Schulsozialarbeiter in Leverkusen.“

Den 16 anwesenden ehemaligen Ratsmitgliedern dankte der Oberbürgermeister für ihr langjähriges Engagement und hob dabei besonders die Verdienste der dienstältesten „Ehemaligen“ hervor. Mit Dr. Walter Mende (SPD) und Ernst Küchler (SPD) beendeten gleich zwei ehemalige Oberbürgermeister nach 20 Jahren ihre Ratstätigkeit. Hermann Josef Kentrup (CDU), Raimund Gietzen (CDU) und Marita Schmitz (Grüne) waren 25 Jahre im Rat aktiv. Nach insgesamt 17 Jahren verabschiedete sich auch Marlene Echterhoff (SPD) aus dem Rat.

Mit dem Ausscheiden von Heinz-Gerd Bast endete eine politische Ära. Seit 1975 gehörte der SPD-Politiker, der bei der Feierstunde kurzfristig nicht anwesend sein konnte, dem Rat der Stadt Leverkusen an. Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn würdigte seine politische Lebensleitung: „Dem politischen Lebenswerk Heinz-Gerd Basts, für das er 2011 auch mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde, zolle ich höchsten Respekt und tief empfundenen Dank.“

Weiterhin wurden verabschiedet:
Gisela Schumann und Alfred Mertgen (15 Jahre im Rat)
Agnes Pötz, Ferdinand Feller, Michael Quatz und Thomas Wolf (10 Jahre im Rat )
Gerhard Hohns (7 Jahre im Rat)
Martin Keil (6 Jahre im Rat)
Sebastian Newiadomsky (5 Jahre im Rat)
Ulrich Freund (2 Jahre im Rat)

Aus dem Rat ausgeschieden sind außerdem:
Dr. Uwe Becker, Michael Boden, Jürgen Clouth, Stefan Manglitz, Wolfgang Pockrand, Jochen Ries, Jürgen Scharf, Sonja Schmitz, Matthias Seyfarth, Martin Steinkühler, Peter Viertel und Ulrich Wokulat.

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 4.541
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung