Stadtplan Leverkusen
18.07.2000 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Mini-Playback-Show - Noch Plätze frei   Vereins-Anstecknadeln >>

Studenten aus den Partnerstädten zu Besuch bei OB Hebbel: "Stadt prima - Wetter bescheiden"


Eine interessante Stadt mit vielen Angeboten, aber eher bescheidenes Wetter, so lassen sich zusammenfassend die ersten Eindrücke der Studenten wiedergeben, die sich zur Zeit in Leverkusen aufhalten, um hier in den Semesterferien zu arbeiten. Seit mehr als zwanzig Jahren kommen jährlich junge Leuten aus den Partnerstädten, um bei der Bayer AG und auch bei der Firma Illbruck Geld für die Finanzierung des Studiums zu verdienen.

Am Montag, 17. Juli, konnte Oberbürgermeister Paul Hebbel sieben der insgesamt 13 Studenten begrüßen, die in diesem Jahr nach Leverkusen kommen. In einem insgesamt einstündigen Gespräch mit dem OB äußerten sich alle Studenten ausgesprochen positiv über die Stadt und ihre Angebote. So war das vom Oberbürgermeister angesprochene Imageproblem, das die Stadt gelegentlich außerhalb der Stadtgrenzen habe, für die jungen Leute überhaupt nicht nachvollziehbar. Ihnen gefallen nicht nur die Unterkünfte im Klinikum bzw. der Heimstatt St. Michael sehr gut, auch insgesamt gab es nur Lob für die Stadt, ihre Angebote und ihre Menschen. Einziger Wermutstropfen sei das eher triste Wetter, das seit der Ankunft in Leverkusen vorherrschte, kam es unisono von allen Studenten. Ausgesprochen gut informiert waren die Besucher aus Ljubljana, Oulu und Schwedt über die Erfolge der Leverkusener Sportler. Insbesondere das Saisonfinale der letzten Fußballsaison wurde auch in den Partnerstädten mit Spannung erfolgt. Die jungen Leute, die zum Saisonauftakt am 12. August noch in Leverkusen sind, wollen sich in jedem Fall das erste Heimspiel gegen den VFL Wolfsburg ansehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.10.2015 13:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter