Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1289 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1200 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 993 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 4 / 990 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 946 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 939 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 7 / 924 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 836 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 9 / 811 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 10 / 793 Aufrufe

25-Jähriger nach versuchtem Raub in Quettingen in Gewahrsam genommen

lesen

Sternsinger 2014 im Rathaus der Stadt Leverkusen

Veröffentlicht: 03.01.2014 // Quelle: Stadtverwaltung

„20+C+M+B+14“ – heißt „Christus Mansionem Benedicat 2014“, also „Christus segne dieses Haus im Jahr 2014“. Elf Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Remigius brachten heute diesen Segen ins Rathaus. Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn begrüßte sie im Ratssaal der Stadt Leverkusen und lobte sie für ihren Einsatz: „Als 1959 zum ersten Mal Kinder und Jugendliche aus rund 100 Pfarrgemeinden Deutschlands durch die Gegend zogen, ersangen sie rund 90.000 DM. Das war damals zwar viel Geld, ist aber kein Vergleich zu den Spendenergebnissen heutzutage. 2013 kamen bundesweit 43,7 Millionen Euro zusammen. Und das alles, weil sich Kinder wie Ihr für andere Kinder in aller Welt einsetzen.“

Die Kinder der 12 Leverkusener Gemeinden sind von heute an bis einschließlich Montag unterwegs. Im gesamten Stadtdekanat Leverkusen wurden im vergangenen Jahr durch die Sternsinger 116.000 Euro für das Kindermissionswerk gesammelt. Allein 23.000 Euro brachte St. Remigius zusammen.

Im Jahresbericht über die Aktion Dreikönigssingen „Rückblick & Rechenschaft 2013“ des Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ heißt es: „2.000 Projekte in 109 Ländern wurden im Jahr 2012 durch die Sternsinger gefördert.“ Mit diesem Geld wurden unter anderem Schulen gebaut, Unterricht und Berufsausbildung organisiert, Gesundheitszentren und Waisenhäuser finanziert und Gemeinden unterstützt.

http://www.sternsinger.org/fileadmin/upload/Aktionen/2013-Aktion-DKS/Rechenschaftsbericht/2013_Rechenschaftsbericht_A.pdf

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.684
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung