Stadtplan Leverkusen
10.09.2013 (Quelle: Handball-Elfen)
<< Thomas Eimermacher: Wir werden alles daran setzen, die Kita an der Alten Landstraße zu erhalten!“   Nächtlicher Überfall auf Radfahrerin - Zeugen gesucht >>

Pokalspiel in Beyeröhde am Tag der Deutschen Einheit


Die Elfen bestreiten das Zweitrundenspiel im DHB-Pokal gegen den Drittligisten TV Beyeröhde am 3. Oktober um 17.00 Uhr in der Wuppertaler Buschenburg. Der TVB, der von der früheren Nationalspielerin Meike Neitsch trainiert wird, ist Kooperationspartner der Elfen. Die Münch-Zwillinge Mandy und Sandra, die zu den wichtigsten Leistungsträgerinnen in Beyeröhde gehören, tragen bereits im zweiten Jahr mit Zweitspielrecht das Trikot der Elfen. "Als ich von der Auslosung erfahren habe, musste ich schmunzeln", sagte Mandy Münch: "Ich freue mich auf das Spiel." Ihre Trainerin sieht das ganz anders. "Sch…!!! Ich hätte lieber eine fremde Mannschaft gehabt. Komische Losfee, die hat versagt", stellte Meike Neitsch fest. Im Pokal werden die Münch-Zwillinge für ihren Heimatverein antreten.

Die Elfen hoffen auf eine rege Unterstützung und Begleitung ihrer Anhänger. "Das ist das Gute an Spielen in der Region", sagt Geschäftsführerin Renate Wolf: "Wir müssen nicht so weit reisen, und unsere Fans haben die Chance, uns ohne allzu großen Aufwand zu begleiten."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.09.2013 23:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter