Stadtplan Leverkusen
24.01.2012 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Der Leverkusener Energiecheck   Elfen wollen in Trier Auswärtsserie fortführen >>

Leverkusener Mehrkämpfer auf Titeljagd in Dortmund


Knapp einen Monat bevor Karlsruhe zu den Deutschen Hallenmeisterschaften (25./26.02.) lädt, starten die Leverkusener Leichtathleten in eine Woche voller Hochspannung: Während die Mehrkämpfer des Bayer-Teams bei den Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Dortmund antreten, geht Sprinterin Cathleen Tschirch beim Hallen-Länderkampf in Glasgow an den Start.
Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in Leverkusen treffen die Mehrkämpfer des TSV Bayer 04 bei den Meisterschaften, die kommendes Wochenende in Dortmund ausgetragen werden, auf nationale Konkurrenz. In der Männerklasse gehen im Siebenkampf der Deutsche Juniorenmeister Marius Heitjohann und der Junioren-DM-Zweite Nils Weispfennig in den Wettbewerb.

Im Fünfkampf der Frauen gehört die U20-EM-Dritte Tilia Udelhoven zu den Favoritinnen im Rennen um den Meistertitel. Ihre Vereinskolleginnen Anna Maiwald sowie Alina und Kira Biesenbach kämpfen ebenfalls um die vorderen Plätze.

Die Deutsche 100-Meter-Meisterin Cathleen Tschirch präsentiert sich derweil am Samstag in Glasgow (Großbritannien) beim Ländervergleich zwischen Deutschland, Großbritannien, den USA, Schweden und einer Commonwealth-Auswahl. Die 32-jährige Sprinterin konnte bereits bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften auf der heimischen Anlage für einen gelungenen Saisoneinstand sorgen: Die Staffel-WM-Dritte von 2009 glänzte über 60 Meter in 7,38 Sekunden und hakte damit souverän die Norm für die Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe ab.

Auch für die Leverkusener Höhenspezialisten stehen diese Woche spannende Wettbewerbe bereit. Stabhochspringer Hendrik Gruber stellt sich mit dem Springer-Meeting am Mittwoch in Cottbus und dem Hallen-Meeting am Freitag in Chemnitz gleich zwei Wettbewerben in einer Woche. Der Athlet von Trainer Leszek Klima zeigte sich bereits vergangenes Wochenende in Sindelfingen in Bestform, als er mit 5,60 Metern Saisonbestleistung sprang.

Die Bayer-04-Athleten Mateusz Przybylko, Sebastian Kneifel und Kai Schiffer stehen am Mittwoch (25.01.) beim 6. Kölner Hochsprungmeeting mit Musik auf dem Prüfstand. Im ausverkauften Leichtathletikzentrum (LAZ) der Deutschen Sporthochschule Köln gehen Top-Athleten aus aller Welt zu rhythmischen Klängen an den Start.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.10.2020 15:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter